29. Oktober 2012

Schweizer Meister der Carrossiers gekürt

Der erste Grossanlass der Carrosserie-Branche lockte 1'500 Personen an. Sie besuchten die Fachausstellung, eine Fachtagung, einen Berufsinformationsanlass sowie die Schweizer Berufsmeisterschaften der Carrossiers. Die Schweizer Meister heissen Pascal Lehmann und André Schmid.

Schweizer Meister der Carrossiers gekürt

Die Schweizer Meister für Carrossier Lackiererei und Carrossier Spenglerei sind Pascal Lehmann von René Sahli Autolackiererei, Aesch ZH (li) und André Schmid von Carrosserie S. Flückiger AG aus dem oberaargauischen Auswil. Bei den Lackierern belegen Rang zwei und drei Fabienne Troxler, Spritzwerk Melliger, Emmenbrücke und Simon Moeri (re) von Carrosserie AG Lyss in Lyss. Bei den Carrossiers Spenglerei liegen Gianni Willauer von Autostern Wädenswil AG in Wädenswil sowie Yoann Hauswirth, Carrosserie Bussy, 1299 Crans-Près-Céligny auf den Plätzen zwei und drei.

Die bisher grösste Fachausstellung der Carrosserie-Branche in Langenthal wurde von rund 1'500 Personen besucht - 46 Aussteller zeigten Neuigkeiten für Carrosseriebetriebe. Die Fachtagung vom Samstag verfolgten bis zu 200 Teilnehmende. Über 50 Eltern und Jugendliche besuchten zudem die Berufspräsentationen, die die Lernenden der Calag Carrosserie AG selbständig vorbereitet und umgesetzt hatten.


Seit Sonntag Abend stehen die Schweizer Carrossier-Meister fest: für Carrossier Lackiererei und Carrossier Spenglerei sind Pascal Lehmann von René Sahli Autolackiererei, Aesch ZH und André Schmid von Carrosserie S. Flückiger AG aus dem oberaargauischen Auswil. Bei den Lackierern belegen Rang zwei und drei Fabienne Troxler, Spritzwerk Melliger, Emmenbrücke und Simon Moeri von Carrosserie AG Lyss in Lyss. Bei den Carrossiers Spenglerei liegen Gianni Willauer von Autostern Wädenswil AG in Wädenswil sowie Yoann Hauswirth, Carrosserie Bussy, 1299 Crans-Près-Céligny auf den Plätzen zwei und drei.


Auch der Schweizerische Carrosserieverband VSCI
stand mit dem multifunktionalen Konzept des Anlasses unter grossem Druck. Erfahrungen über solch einen kombinierten Event lagen keine vor - auch nicht aus anderen Branchen. Nach zweijähriger Vorbereitung lässt sich nun sagen: Der Event ist rundum gelungen! Am Freitag Nachmittag wurde das grosse Areal des Neubaus der Calag Carrosserie Langenthal AG in Langenthal für zwei Tage in ein Messezentrum verwandelt. Die über 20 Partner des Events sowie die Aussteller zeigten sich begeistert von der ausgezeichneten Organisation. Sie signalisierten eine überwältigende Zustimmung zur Idee, den Event regelmässig durchzuführen. (pd/ml)

 

www.vsci.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK