05. September 2012

7. Golf-Generation: leichter, sparsamer, günstiger

Die siebte Evolutionsstufe des VW Golf verbraucht mit BlueMotion-Technologie nur noch 3,2 Liter Treibstoff und stösst 85 g/km CO2 aus. Dafür ist er günstiger als sein Vorgänger: 24'400 Franken kostet das Basismodell. Markteinführung ist am 17. November.

7. Golf-Generation: leichter, sparsamer, günstiger

Der neue Golf.

«Sechs Generationen Golf - 1974 bis 2012. Das sind 38 Jahre eines kontinuierlichen Erfolges, 29,13 Millionen verkaufte Exemplare eines Weltbestsellers, ein immens grosser Wirtschaftsfaktor, ein Garant für sichere Arbeitsplätze und ein über Epochen wirkendes Spiegelbild des technischen Fortschritts», so Prof. Dr. Martin Winterkorn, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG. Der Konzernchef weiter: «Mit der siebten Generation des Golf wollen wir diese Erfolgsgeschichte nun fortsetzen. Obwohl der neue Golf sicherer, komfortabler und geräumiger als sein Vorgänger ist, wurde er bis zu 100 kg leichter und im Fall des neuen 140-PS-Benziners mit Zylinderabschaltung und einem Verbrauch von 4,8 l/100 km um 23 Prozent sparsamer».

 

Die Grundmodelle verbrauchen als Benziner (TSI) 4,9 l/100 km und als Diesel (TDI) 3,8 l/100 km; die TSI knacken damit die CO2-Marke von 115 g/km, die TDI mit 99 g/km die Grenze von 100 g/km CO2. Den Spitzenwert liefert schliesslich der Golf BlueMotion: Durch den Einsatz der effizientesten Systeme aus dem Technikbaukasten von Volkswagen setzt er mit nur 85 g/km CO2 und einem Durchschnittsverbrauch von 3,2 Litern Diesel auf 100 km neue Massstäbe für die Baureihe. Der siebte Golf ist serienmässig mit Start-Stopp-System und Rekuperationsmodus ausgestattet.

 

Drei Ausstattungslinien werden angeboten: Trendline (Basis), Comfortline (Mitte) und Highline (Topversion) erhältlich. Der neue Golf 1.2 TSI Trendline mit 85 PS / 63 kW kostet 24'400 Franken. Im Vergleich mit dem entsprechend motorisierten Vorgänger macht das eine Preisreduzierung von 1300 Franken aus. Wird die erweiterte Serienausstattung des neuen Golf (Features wie das 5-Zoll-Radiosystem «Composition Touch», die Multikollisionsbremse, das XDS oder das Start-Stopp-System) mit in den Preisvergleich einbezogen, ergibt sich ein noch weitaus grösserer Preisvorteil für das neue Modell.

 

Der neue Golf wird zur Markteinführung am 17. November 2012 bei den Schweizer Händlern eintreffen. Auch für den neuen Golf kommen die jeweils gültigen EuroBonus-Angebote zum Tragen. Diese werden auf Basis der reduzierten Grundpreise leicht angepasst. Der neue Golf wird in der Schweiz noch im Verlauf des Septembers bestellt werden können. (pd/md)

 

www.volkswagen.ch

Bilderdownload:

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK