13. August 2012

Schweizer Teams am Audi Twin Cup 2012

Am Finale des Audi Twin Cups Ende Juli, der Service-Weltmeisterschaft für Audi-Techniker und -Serviceberater, massen sich in Berlin Teilnehmer aus 41 Nationen. Die Schweizer Teams platzierten sich im Mittelfeld.

Schweizer Teams am Audi Twin Cup 2012

Die Schweizer Teams während des Audi Twin Cups.

Für das internationale Finale des Audi Twin Cups in Berlin Ende Juli konnten sich in diesem Jahr 78 Teams (insgesamt 234 Audi Techniker und -Serviceberater) aus 41 Nationen qualifizieren. Weltweit setzte sich das Team aus Österreich von Porsche Inter Auto aus Wien an die Spitze. Zweiter wurde das Team aus der Türkei. Die deutsche Mannschaft vom Autohaus Gehlert aus Freiburg holte den dritten Platz.

 

Für die Schweiz waren zwei Teams am Start. Zum einen Jürg Suter und Werner Kessler von der Seebad Garage AG und zum anderen von der AMAG Retail Buchs, SG, Albert Marti, René Hutter und Christoph Knupp. Sie konnten sich in allen Disziplinen jeweils im Mittelfeld platzieren. Zu diesem Ergebnis gratuliert ihnen das gesamte Audi Team und wünscht den Teilnehmern weiterhin zufriedene Kunden.

 

Bei der Service-Weltmeisterschaft der Vier Ringe messen sich jedes Jahr Techniker und Serviceberater internationaler Audi-Partnerbetriebe und demonstrieren in zahlreichen Disziplinen ihr Können. Von der kompetenten Fehler-Diagnose am Automobil über das persönliche Verhalten im Umgang mit dem Kunden bis zum optimalen Beheben des simulierten Fehlers: Der Audi Twin Cup stellt das gesamte Leistungsspektrum im Service auf den Prüfstand. (pd/md)

 

www.audi.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK