09. Juli 2012

Mit LPG suisse auf der Rennstrecke

Dass Autogasfahrer nicht nur nachhaltig und sparsam unterwegs sind, bewiesen die Teilnehmer am Fahrevent von LPG suisse auf der Rennstrecke Anneau du Rhin am 25. Juni.

Mit LPG suisse auf der Rennstrecke

Strahlende Gesichter am LPG-Fahrevent in Anneau du Rhin (F).

Knapp 30 Kunden, Partner und weitere Interessierte reisten am 25. Juni mit ihren eigenen Fahrzeugen ins Elsass zur Rennstrecke Anneau du Rhin, um sich von professionellen Instruktoren zeigen zu lassen, wo die persönlichen Grenzen und die ihrer Autos liegen. Beim Kurvenbremsen, Spurwechsel unter hoher Geschwindigkeit, Slalom auf Zeit und schlussendlich beim freien Fahren auf der Rennstrecke konnte vieles gelernt und ausprobiert werden.

 

Aber nicht nur das Vergnügen stand am Fahrevent von LPG suisse im Vordergrund, es ging insbesondere darum, weitere Aufklärungsarbeit beim Flüssiggasbetrieb zu leisten. Deswegen standen bei den Sektionsübungen immer zwei LPG-Fahrzeuge zur Verfügung, die von den Teilnehmern gerne und intensiv genutzt wurden.

 

Ein persönlicher Instruktor war während des freien Fahrens am Nachmittag für das persönliche Coaching der Teilnehmer zuständig. Dabei konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer davon überzeugen, dass es keinen Unterschied zwischen dem LPG- und Benzinbetrieb gibt. So informierte LPG suisse auch über Kosten und Nutzen des Betriebs, der mit 1,05 Franken pro Liter und Amortisationszeiten des Einbaus von 1-2 Jahren auftrumpft. (pd/md)

 

Weitere Fotos

 

www.lpgsuisse.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK