04. Juli 2012

Mercedes CLS Shooting Brake vorgestellt

Der neue Mercedes CLS Shooting Brake ist in seinen Proportionen eindeutig Coupé, bietet aber mit fünf Türen und dem bis zum Heck durchgezogenen Dach beachtliche neue Möglichkeiten. So wird die Idee des viertürigen Coupés – mit dem ersten CLS 2004 erfolgreich eingeführt und inzwischen längst kopiert – innovativ weitergedacht.

Mercedes CLS Shooting Brake vorgestellt

Mit dem CLS Shooting Brake besetzt Mercedes-Benz eine weitere Nische und vereint die Formen eines Kombi mit denen eines Coupés. Der neue CLS ist in seinen Proportionen eindeutig letzteres, bietet aber mit fünf Türen und dem bis zum Heck durchgezogenen Dach beachtliche neue Möglichkeiten.

 

Der CLS Shooting Brake ist mit vier Motorisierungen lieferbar - zwei Dieselantrieben und zwei Benzinern. Einstiegsmodell ist der CLS 250 CDI mit 150 kW (204 PS). Darüber rangieren die beiden Sechszylinder: CLS 350 CDI mit 195 kW (265 PS) und CLS 350 mit 225 kW (306 PS). Das Topmodell ist der CLS 500 mit V8-Biturbomotor und 300 kW (408 PS).

 

Die Markteinführung in der Schweiz ist für November 2012 geplant. Preise des CLS Shooting Brake sind aktuell noch keine bekannt.

 

www.mercedes.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK