28. Juni 2012

ShareWood Switzerland AG fährt emissionsfrei

Mit einem ersten Nissan Leaf Zero Emission stellt ShareWood ihre Flotte nach und nach auf vollelektrische und emissionsfreie Fahrzeuge um.

ShareWood Switzerland AG fährt emissionsfrei

Claudio D'Ingiandi (Nissan Schweiz, links) und Peter Möckli (CEO ShareWood Switzerland AG), bei der Übergabe des NISSAN LEAF Zero Emission. (Bild: ots.Bild/ShareWood Switzerland AG)

ShareWood kaufte mit dem Anliegen, sich umweltschonend und -bewusst zu verhalten, einen ersten Nissan Leaf Zero Emission, um ihre Flotte nach und nach auf vollelektrische und lokal emissionsfreie Fahrzeuge umzustellen. Angetrieben von einem Elektromotor hat das Fahrzeug lokal keine Emission und verbraucht pro 100 Kilometer nur für 3,50 Franken Energie. Er wird wenn möglich mit Öko-Strom aufgeladen und fährt ohne Benzin praktisch geräuschlos bis zu 160 km weit.

 

Die ShareWood Group und ihre Partner entwickeln und bewirtschaften nachhaltige Edelholzplantagen und vermitteln den Kauf von Regenwald mit Grundbucheintrag in Brasilien. Mit grösstmöglicher Rücksicht auf die Umwelt werden tropisches Edelholz, vornehmlich Teak und Balsa, produziert und gewinnbringend auf dem Weltmarkt verkauft. Bei ShareWood haben Privatpersonen und Institutionen die Gelegenheit, Regenwald sowie gepflanzte Teak- und Balsabäume zu erwerben um einerseits vom boomenden Holzmarkt zu profitieren und andererseits Verantwortung gegenüber der Natur zu übernehmen. (pd/md)

 

www.sharewood-ag.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK