10. August 2009

André Arnaud 85-jährig verstorben

Die Schweizer Automobilbranche ist um eine grosse Persönlichkeit ärmer geworden: Dr. André M. Arnaud, der frühere Präsident der Vereinigung der Schweizer Automobil-Importeure (auto-schweiz), erlag mit 85 Jahren den Folgen einer schweren Krankheit. Die Beerdigung fand am Freitag, 7.8.09, im engsten Familienkreis statt.

Geboren 1924 in Bern, verbrachte André Arnaud seine Schulzeit in seiner Geburtsstadt und schloss seine Studien an der Universität Bern mit dem Titel eines Dr. rer. pol. ab. Nach mehreren Jahren Tätigkeit als Sekretär verschiedener Wirtschaftsorganisationen trat er 1962 eine leitende Stelle in der Industrie an (Hispano Suiza Genf, Bulova Watch Company Biel).

 

Mit Geschick und Diplomatie
1977 wurde er zum Generaldirektor des Automobil Clubs der Schweiz (ACS) gewählt, und nach seinem altersbedingten Rücktritt übernahm er 1988 das Präsidium der damaligen VSAI (Vereinigung Schweizerischer Automobil-Importeure, heute auto-schweiz). Auf eigenen Wunsch hatte sich André Arnaud 1996 aus Altersgründen nicht mehr zur Wiederwahl gestellt; anlässlich seines Rücktritts wurde er zum Ehrenpräsidenten der VSAI ernannt. Im Mai 2000 erklärte er sich jedoch bereit, erneut die Verantwortung des Präsidiums zu übernehmen, und zwar bis zum Amtsantritt von Tony Wohlgensinger im Laufe des Jahres 2001.


Mit grossem Geschick und viel Diplomatie hat er die Importeurenvereinigung umsichtig und erfolgreich präsidiert und sich mit viel Herzblut für die Belange des Automobils und des motorisierten Privatverkehrs eingesetzt.

Für sein unermüdliches Schaffen im Interesse ihrer Mitglieder schuldet ihm auto-schweiz grossen Dank.
André Arnaud war verheiratet und Vater von drei Kindern. Er lebte in Muri bei Bern.

 

Max Nötzli (Präsident), Andreas Burgener (Direktor),
auto-schweiz

www.auto-schweiz.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK