09. März 2012

Autoverkäufe steigen im Februar weniger stark

23'255 verkaufte Fahrzeuge verzeichnet auto-schweiz im Februar 2012. Das entspricht einem Zuwachs von 3,7 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.

Autoverkäufe steigen im Februar weniger stark

Wie bereits im Januar (plus 15 Prozent bzw. 3057 Fahrzeuge gegenüber Januar 2011) befinden sich die Neuwagenverkäufe in der Schweiz weiterhin im Hoch, das Wachstum ist aber nicht mehr so stark wie zu Jahresbeginn. So verzeichnet die Importeursvereinigung auto-schweiz per Ende Februar einen kumulierten Verkaufszuwachs von 9,1 Prozent respektive 3895 Einheiten. Im Februar 2012 wurden im Vergleich zum Vorjahresmonat 3,7 Prozent mehr Neuwagen verkauft bzw. 838 Einheiten eingelöst. Das Monatstotal beläuft sich somit auf 23'255 Neuwagen.

 

«Die vorteilhaften Konditionen für neue Autos verbunden mit zahlreichen technischen Neuerungen wirken sich positiv auf die Kaufbereitschaft von Herrn und Frau Schweizer aus», kommentiert auto-schweiz Direktor Andreas Burgener das Ergebnis, «und der Salon-Effekt sowie derjenige der bevorstehenden Frühjahrsausstellungen der Markenvertreter stehen ja noch aus.» (md/pd)

 

www.autoschweiz.ch

 

Bilderdownload:

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK