07. Februar 2012

Europapremiere in Genf: Concepts von Honda

Der NSX Concept und der Prototyp des neuen CR-V stehen im Zentrum der Präsenz von Honda am Genfer Autosalon. Hinzu kommen ein neuer sparsamer 1,6-Liter-Dieselmotor und weitere Neuigkeiten.

Europapremiere in Genf: Concepts von Honda

Honda NSX Concept.

Von Manuela Diethelm

 

«Die nächste Generation des Supersportwagens» verspricht Honda mit dem NSX Concept, einem rassigen Hybrid. Das Konzeptfahrzeug ist mit einem V6-Mittelmotor ausgestattet, dessen Antrieb mit dem eines Sport-Hybrid-Allradantriebssystems kombiniert ist, das mit zwei Elektromotoren arbeitet. Die wirken bei Kurvenfahrt je nach Situation mit einem negativen oder positiven Drehmoment auf die Vorderräder ein. Der NSX wird nach seiner Weltpremiere in Detroit am Genfer Autosalon erstmals dem europäischen Publikum vorgestellt und soll innerhalb der kommenden drei Jahre kommerzialisiert werden.

 

Eine weitere Honda-Europapremiere in Genf wird der EV-STER sein, ein zweisitziger Roadster mit Elektroantrieb auf die Hinterachse. Zudem wird die vierte Generation des Crossovermodells CR-V vorgestellt - oder vielmehr, wie die aussehen könnte. Der CR-V-Prototyp wurde für den europäischen Markt entwickelt und zeigt die neue Design-Richtung, die eine «optisch stärkere Präsenz» mit sich bringt, wie Honda mitteilt. Damit ist unter anderem die Linie des tiefer sitzenden Stossdämpfers gemeint, die sich nach oben zieht und die Geländetauglichkeit des SUV unterstreichen soll.

 

Ausserdem präsentiert Honda ein Schnittmodell des neuen 1,6-Liter-Dieselmotors - den ersten einer neuen Motorengeneration mit der Bezeichnung «Earth Dream Technology» für Europa. Die neuen Motoren sind für den Einsatz in sämtlichen Modellen bestimmt und sollen optimale Leistungs-, Verbrauchs- und Emissionswerte aufweisen. Geringes Gewicht, ein CO2-Ausstoss von weniger als 100 g/km und dennoch viel Leistung - so das Versprechen des Herstellers. Zu guter Letzt gibt es auch zwei Neuerungen für den «Jazz»: Ab diesem Sommer 2012 gibt's den sportlichen Jazz Si und der Jazz 1.2 ist neuerdings mit Start-Stopp-System erhältlich, was die CO2-Emissionen um 3 g/km senkt.

 

www.honda.ch

 

Bilderdownload:

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK