19. Januar 2012

Neuer Chef bei der Grosspeter AG

Seit dem 1. Januar 2012 heisst der neue Geschäftsführer der Grosspeter AG Beat Imwinkelried. Er tritt in die Fussstapfen von Stefan Baltisberger, der das Unternehmen nach 15 Jahren verlassen hat. Imwinkelried war bis 2011 Verwaltungsratspräsident der Grosspeter AG. Zudem bleibt er Vorsitzender der Geschäftsleitung von Auto-Interleasing.

Neuer Chef bei der Grosspeter AG

Beat Imwinkelried (links) löst Stefan Baltisberger (rechts) als Geschäftsführer der Grosspeter AG ab

Seit Anfang Jahr steht Beat Imwinkelried an der Spitze der Grosspeter AG. Die Gruppe zählt heute vier Tochterfirmen und beschäftigt 280 Mitarbeitende, davon 40 Lernende. Das Unternehmen ist an insgesamt elf Standorten mit neun Marken vertreten. Pro Jahr verkauft die Nordostschweizer Garage rund 4'000 Neuwagen und Occasionen. Stefan Baltisberger verlässt die Grosspeter AG, um sich in Richtung neuer Aufgaben zu orientieren.

 

Die Ziele mit der Grosspeter AG umreisst der neue Geschäftsführer Imwinkelried im Gespräch mit AUTO&Wirtschaft folgendermassen: «Für uns als Inhaberfamilie ist die Weiterentwicklung der Grosspeter AG so wichtig, dass wir die Geschäftsführung selbst übernommen haben. Dazu gehört, dass wir vor einem Jahr die Marke Citroen ins Programm aufgenommen haben und im Mai 2013 ein neues Center in Reinach eröffnen.» (ml)

 

www.grosspeter.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK