16. Januar 2012

Weltpremiere in Genf: Toyota Yaris Hybrid

Der Yaris ist der beliebteste Toyota der Europäer und kommt nun als Hybrid auf den Markt. Sein System ist leichter als das im Auris und schafft 100 PS. Weltpremiere feiert er in Genf und wird danach im europäischen Markt eingeführt.

Weltpremiere in Genf: Toyota Yaris Hybrid

Toyota Yaris Hybrid.

Nach dem Toyota Auris bekommt jetzt auch der Yaris das Hybridsystem «Hybrid Synergy Drive» (HSD) von Toyota. Aber es wurde für den beliebtesten Toyota optimiert: Ein 1.5-Liter-Benzinmotor bekommt Unterstützung von einem Elektromotor, der leichter und kompakter ist als noch im Auris. Zusammen mit Getriebe, Inverter und Batterie hat das neue System etwa 20 Prozent weniger Gewicht als im Auris-Hybrid.

 

Und doch muss der Fahrer kaum Kompromisse eingehen: Das Aggregat liefert 74 kW/100 PS und bietet eine Klimaanlage sowie Automatikgetriebe. Und auch das gewohnte Yaris-Kofferraumvolumen von 286 Litern musste nicht verringert werden, denn Batterie und Tank befinden sich unter den Rücksitzen. Der Yaris wird das erste Vollhybridsystem im europäischen B-Segment und soll gleichzeitig das günstigste auf dem Markt werden. Direkt nach seiner Präsentation auf dem Genfer Autosalon vom 8.-18. März kommt er in den Handel. (md)

 

www.toyota.ch

 

Bilderdownload:

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK