10. Januar 2012

8-Gang-Automatik für den VW Amarok

Als erstes Fahrzeug seiner Klasse verfügt der VW Amarok über ein 8-Gang-Automatik-Getriebe. Damit verbraucht der 180 PS starke Pickup lediglich 7,6 Liter auf 100 Kilometer. Die Markteinführung ist für Herbst 2012 vorgesehen, die Preise beginnen bei CHF 40‘810.-

8-Gang-Automatik für den VW Amarok

VW Amarok

Mit der neuen 8-Gang-Automatik erreicht der VW Amarok gegenüber einer konventionellen Automatik eine grössere Spreizung der Gänge. Sein 180 PS TDI Motor arbeitet so in allen Drehzahlbereichen mit einem noch besseren Wirkungsgrad. Der erste Gang ist als verkürzter Anfahrgang für den Geländeeinsatz und Anhängerbetrieb ausgelegt. Der drehzahlreduzierte 8. Gang sorgt als treibstoffsparende Overdrive-Stufe dafür, den Verbrauch und CO2-Ausstoss zu reduzieren. Das Resultat: Lediglich 7,6 Liter auf 100 Kilometer und ein CO2-Ausstoss von 199 g/km.

 

Dank der BlueMotion Technology von VW, Batterie-Rekuperation sowie rollwiderstandsarmen Reifen und einer Start-Stopp-Automatik gehört der Amarok zu den sparsamsten Pickups im Segment der 1-Tonnen-Klasse. Das Getriebe muss dafür  ausreichend Öldruck zur Verfügung stellen, damit eine schlupffreie Kraftübertragung innerhalb der Schaltelemente sichergestellt werden kann. Das System wird durch eine elektrisch angetriebene Pumpe ergänzt, die während der Stopp-Phase des Motors den nötigen Öldruck innerhalb des hydraulischen Systems stabil hält. (ml)

 

www.vw-nutzfahrzeuge.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK