15. Dezember 2011

Autosalon 2012 ohne Midland

Erstmals nach Jahrzehnten stellt Oel-Brack AG nicht am Automobilsalon Genf aus.

Autosalon 2012 ohne Midland

Oel-Brack AG zählte zu den treusten Ausstellern des Autosalons. Über vier Jahrzehnte hat Oel Brack jedes Jahr an dieser weltbekannten Messe teilgenommen, um Neuheiten vorzustellen sowie potentielle und bestehende Kunden zu empfangen und zu beraten. Jetzt wurde entschieden, 2012 nicht mehr in Genf auszustellen. Der Automobilsalon sei heute mit 700'000 Besucherinnen und Besucher eine der grössten Publikumsmessen
des Landes. Das für die Oel Brack AG interessante Fachpublikum mache nur noch einen Bruchteil des
Besucherstroms aus. Eine Teilnahme dränge sich von daher nicht mehr auf. Oel Brack werde seine Marke «Midland - Swiss Quality» künftig noch näher beim Fachpublikum sowie beim Einsatz im Alltag und im Rennsport positionieren.

 

«Angesichts unserer langjährigen Teilnahme mag es überraschend wirken, dass wir mit dieser Tradition brechen. Doch das Familienunternehmen Oel-Brack AG ist nicht zuletzt deshalb seit 1880 im Schmiergeschäft und seit 2004 mit der eigenen Marke Midland - Swiss Quality Oil erfolgreich auf dem Markt, weil es immer wieder
unkonventionelle, aber wegweisende Entscheide getroffen hat», lässt Oel Brack verlauten. (pd)

 

www.oelbrack.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK