03. Dezember 2011

SAA lanciert Qualitätsmarke für Mitglieder

An ihrer Herbstversammlung haben die SAA-Mitglieder die neue Verbandsstrategie gutgeheissen. Der Verband der schweizerischen Garagenzulieferer erhält schärfere Konturen und wendet sich mit einer Qualitätsmarke ans Garagengewerbe. Diese wird am Autosalon 2012 auf dem neuen SAA-Stand vorgestellt.

SAA lanciert Qualitätsmarke für Mitglieder

Bereits vor einem Jahr hatten die Mitglieder des SAA swiss automotive aftermarket ein neues Leitbild verabschiedet. Im Vorstand wurde dieses weiterentwickelt und konkretisiert. Die Kernaufgabe des Verbandes soll der Einsatz für den seriösen, unabhängigen automotiven Aftermarket in der Schweiz sein. Dabei will der SAA erkennbar als Themenführer und mit einer exklusiven Qualitätsmarke auftreten. An der Herbstversammlung vom 24. November 2011 war es dann soweit. Vorstandsressortleiter Martin Hochuli, Castrol, stellte das brandneue Qualitätslabel vor. Noch wird es unter Verschluss gehalten. Am Autosalon Genf wird es auf dem SAA-eigenen Stand der Öffentlichkeit präsentiert.

 

Seine Themenführerschaft unterstreicht der SAA durch News-Flyer, welche dem Garagengewerbe aktuelle Themen vermitteln sollen. Federführend hierfür sind die sechs SAA-Fachgruppen. Martin Hochuli, selbst Vorsitzender der SAA-Fachgruppe Schmierstoffe/Chemie, ist überzeugt, dass Informationsbedarf vorhanden ist. «Insbesondere bei rechtlichen Fragen besteht teilweise eine gewisse Unsicherheit bei den Garagisten», erklärt Hochuli und fährt fort: «Oft wissen Garagisten nicht genau, welche Pflichten ihnen auferlegt sind und umgekehrt welche Rechte ihnen gesetzlich zustehen.»

 

Teil der neuen Strategie ist ferner eine klare Positionierung der SAA-Fachgruppen. Diese sind die Pfeiler des Verbandes und decken die Bereiche «Ersatzteile», «Garage-/Werk­statteinrichtungen», «Nutzfahrzeuge», «Zubehör/Tuning», «Informatik» und «Schmierstoffe/Che­mie» ab. Neben dem Verband hat jede Fachgruppe eigene Qualitätsmerkmale definiert, welche ebenfalls auf dem SAA-Stand in Halle 7 am Autosalon Genf erstmals präsentiert werden.

 

www.aftermarket.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK