22. November 2011

Thrierr neuer GD Peugeot Citroën in der Schweiz

Per 1. Januar 2012 wird Olivier Thrierr zum Generaldirektor der Marken Peugeot und Citroën in der Schweiz ernannt. Zudem ist Fridolin Hefti neuer Direktor von Peugeot (Suisse) SA und löst damit Amaury de Bourmont ab, der per 1.1.2012 eine neue Aufgabe in Paris wahrnehmen wird.

Thrierr neuer GD Peugeot Citroën in der Schweiz

Sesselrücken bei PSA: Als neuer Generaldirektor Peugeot und Citroën in der Schweiz ist Olivier Thrierr bei Jean-Philippe Imparato, Direktor der neuen Vertriebsdirektion der PSA-Gruppe in Europa, angegliedert und verantwortlich für die Realisierung der kommerziellen und ökonomischen Leistungen und Ziele beider Marken und die Umsetzung der für beide Marken konzipierten Strategien der Entwicklung und der Modellerweiterung.

 

Der neue Peugeot-Direktor Fridolin Hefti, der seit 2010 Verkaufsdirektor der Marke in der Schweiz ist, und Loïc de la Roche Kerandraon, Direktor Citroën (Suisse) SA, sind für die Entwicklung des Vetriebs und des Händlernetzes in der Schweiz verantwortlich.

 

Amaury de Bourmont wechselt nach gut zwei Jahren an der Spitze von Peugeot (Suisse) SA in die PSA-Konzernzentrale nach Paris, um dort eine neue Aufgabe in der bei Imparato angegliederten Verkaufsdirektion Europa anzunehmen.

 

Die Nominationen erfolgen im Rahmen der Neuorganisation der Markendirektion der PSA-Gruppe, die die Stärkung der Implementierung der Strategie und des Markenauftritts weltweit und die Vereinfachung und Effizienzsteigerung der Verkaufsprozesse in Europa zum Ziel haben. (hbg)

 

www.psa-peugeot-citroen.com

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK