03. November 2011

Volkswagen Direct Express in Oberwil BL

Am 3. November 2011 erfolgte die offizielle Eröffnung des ersten Schweizer Volkswagen Direct Express Betriebes in Oberwil. Als Pilotpartner setzt die Schumacher Auto AG das neue Konzept erstmalig in der Schweiz um. Direct Express bietet für ältere Volkswagen-Fahrzeuge laut Hersteller schnellen Service, ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis und Volkswagen Qualität.

Volkswagen Direct Express in Oberwil BL

Bereits seit Anfang Oktober ist die Direct Express Schumacher Auto AG in Oberwil (BL) in Betrieb. Der erste Schweizer Direct Express Betrieb wurde nun mit Vertretern vom Volkswagen-Werk aus Wolfsburg offiziell eröffnet. «Wir freuen uns, die Erfolgsgeschichte von Direct Express nun auch in der Schweiz weiterzuschreiben», sagte Jens Seeck, stellvertretender Leiter Volkswagen Service Europa, anlässlich der Eröffnung. Das Konzept wird in Deutschland seit 2007 an über 20 Standorten erfolgreich betrieben und ist auch über die europäischen Grenzen hinaus Bestand der After Sales Aktivitäten bei Volkswagen.

 

Zu Beginn des Jahres wurde das Thema Direct Express bei Volkswagen Schweiz zum Pilotprojekt ernannt und es wurden zahlreiche Gespräche mit interessierten Partnern geführt. Schliesslich fiel die Wahl auf die Schumacher Auto AG in Oberwil. Mit ihren Betrieben in Metzerlen und Laufen ist die Familie Schumacher ein bekannter Name, wenn es um Volkswagen in der Region Basel geht. «Schon seit längerem dachte ich über eine weitere Geschäftsmöglichkeit, speziell für Kunden mit älteren Volkswagen, nach. Mit Direct Express habe ich diese gefunden», erklärt Heinz Schumacher, Inhaber der Direct Express Schumacher Auto AG.

 

Der sogenannte Direct Express «Stand-alone»-Betrieb bildet ein separates Standbein an einem gut frequentierten Standort, mit einer Fahrtzeit von maximal 60 Minuten zum Hauptbetrieb. Im Falle der Schumacher Auto AG sind es gerade mal rund 15 Minuten zwischen den beiden Betrieben.

 

Mit dem Konzept, das speziell für preisbewusste Fahrer von älteren Volkswagen einen Schnellreparaturservice - wie Ölwechsel, Bremsen, Auspuff oder Stossdämpfer - bietet, ist eine neue Möglichkeit für die Partner geschaffen worden, um den wachsenden Markt von älteren Fahrzeugen zu bedienen und Kunden gezielt anzusprechen.

 

Aufgrund des definierten Leistungsspektrums ist der Direct Express immer einem Mutterbetrieb angeknüpft. Bei der Schumacher Auto AG ist der Betrieb in Metzerlen das Hauptquartier, der Direct Express in Oberwil der Zweigbetrieb. Das Hauptquartier übernimmt somit die schweren Fällewie zum Beispiel spezielle Motoren- und Garantiearbeiten, der Zweigbetrieb schnelle Arbeiten für den Kunden mit seinem älteren Volkswagen. «Das System. Der Vorteil für den Kunden: eine schnelle, kostengünstige Alternative. Damit ist Direct Express ein wesentliches Instrument zur Gewinnung von Kunden im Segment II und III  und um Wartezeiten zu verringern.

 

«Aufgrund der hohen Wartezeiten in unseren Betrieben und dem steigenden Wettbewerb in älteren Fahrzeugsegmenten ist Direct Express  ein geeignetes Instrument, um unseren Kunden attraktive Angebote für ihre nicht mehr ganz so neuen Volkswagen bieten zu können», erläutert Giuseppe Ferrandino, Serviceleiter Volkswagen PW Schweiz.

 

www.volkswagen.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK