20. Oktober 2011

Deutschschweizer mögen E-Autos

Renault hat sich im Rahmen des Strategieplans „Renault 2016 - Drive the Change" dazu verpflichtet, bis 2013 seinen CO2-Ausstoss weltweit um 10 Prozent und zwischen 2013 und 2016 um weitere 10 Prozent zu verringern. Neben verbrauchs- und emissions­optimierten Verbrennungsmotoren bringt Renault die erste vollständige Modellpalette an Elektrofahrzeugen auf den Markt. In ein paar Wochen werden die ersten Renault Elektrofahrzeuge (Fluence Z.E. und Kangoo Z.E.) an Schweizer Kunden ausgeliefert.

Deutschschweizer mögen E-Autos

Neben dem Fluence Z.E. lanciert Renault auch den Kangoo als Elektroauto.

Um das Marktpotenzial von Elektrofahrzeugen in der Schweiz besser verstehen zu können, arbeitet Renault Suisse seit dem Sommer 2010 mit der Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL) zusammen, mit dem Ziel, die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen auf dem Schweizer Automobilmarkt zu analysieren, zu modellieren und vorherzuerkennen. 

 

Ergebnis: Mehr als einer von zwei Schweizern haben eine positive Meinung zum Elektrofahrzeug, mit einem grösseren Interesse  in der deutsch-, als in der französisch- oder italienischsprachigen Schweiz. Die Studie ermöglicht insbesondere das Erfassen der Fahrgewohnheiten der Autofahrer in der Schweiz. So konnte man erfahren, dass über 80% Tagesfahrten von weniger als 100 km während der Woche zurücklegen und weniger als 120 km an den Wochenenden. 65% nutzen das Auto um zur Arbeit zu fahren, während 69% Tagesfahrten von maximal einer Stunde vornehmen.

 

Der Stand des Verkaufspreises scheint eine massgebende Variable in der Entwicklung des Elektrofahrzeugs zu sein. Das von der EPFL für Renault Schweiz entwickelte Simulations-Tool bestätigt darüber hinaus die positive Auswirkung, die staatliche Anreize auf die Entwicklung des Marktes für Elektrofahrzeuge in der Schweiz haben könnte.

 

www.renault.ch

 

 

 

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK