29. September 2011

Neues Autolagerhaus für AMAG Auslieferungszentrum

Die AMAG Automobil- und Motoren AG baut im Auslieferungszentrum in Birrfeld bei Lupfig (AG) ein neues Autolagerhaus. Der Baubeginn ist für Mitte 2012 vorgesehen.

Neues Autolagerhaus für AMAG Auslieferungszentrum

4200 Autos haben im neuen Autolager des ALZ Platz.

Im AMAG Auslieferungszentrum (ALZ) werden mittlerweile über 80'000 importierte Neuwagen des Volkswagen Konzerns verzollt, kontrolliert, aufbereitet und ausgeliefert – im Schnitt 330 Fahrzeuge pro Tag, Tendenz steigend. Das Auslieferungszentrum ist zudem europaweit das einzige werksexterne Qualitätskontroll-Zentrum und berichtet im Bedarfsfall direkt an die Qualitätssicherung des Volkswagen Konzerns und an die einzelnen Produktionsstätten.

 

Aufgrund der hohen Qualitätsstandards und der stetig wachsenden Modellpalette der Volkswagen Konzernmarken ist auf rund 12'000 m² des bereits bestehenden und bebauten Areals (insgesamt 190'000 m²) ein neues Autolagerhaus geplant. Mitte September erfolgte die Baueingabe, der Baubeginn ist für Mitte 2012 vorgesehen. Die Inbetriebnahme des gesamten Gebäudes soll Ende 2013 erfolgen. Das Investitionsvolumen beträgt rund 50 Millionen Franken.

 

Der Neubau umfasst ein Untergeschoss, ein Erdgeschoss und sieben Obergeschosse mit insgesamt 4'200 Autolagerplätzen. Durch die Erweiterung der Lagerkapazitäten wird die Lagerhaltung verstärkt zentral sichergestellt und Fahrzeugverschiebungen innerhalb der Handelsorganisation können auf ein Minimum reduziert werden. In neuen Arbeitsräumen werden Kapazitäten für technische Prüfaufträge und die Fahrzeugaufbereitung geschaffen, um den Handel von Standardarbeiten zu entlasten.

 

Der Neubau hat auch positive Auswirkungen auf die Anzahl Mitarbeitenden: Es werden in verschiedenen Bereichen neue Arbeitsplätze geschaffen. Bereits jetzt kümmert sich ein Team von über 100 Mitarbeitenden um die über 80'000 Fahrzeuge.

 

Der Baubeginn ist für Mitte 2012 geplant und die Inbetriebnahme Ende 2012, das Investitionsvolumen beträgt rund 50 Mio. Franken. Das Gebäudevolumen umfasst 360'000 m3 mit einer Nutzfläche von 113'000 mauf einer bebauten Fläche von 12'000 m2. 4200 Autos werden im neuen Autolager Platz haben.

 

www.amag.ch

 

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK