05. Juli 2011

Autofaszination: Mit Motoroptimierung verkehrssicher bleiben

Autofaszination, der Schweizer Marktführer für Motoroptimierung, bekennt sich klar zur bundesamtlichen Verkehrskampagne «Via Sicura – mehr Sicherheit im Strassenverkehr» und entspricht der Anforderung, Tuningmassnahmen dürfen die Verkehrssicherheit nicht herunter setzen.

Autofaszination: Mit Motoroptimierung verkehrssicher bleiben

Sicherheit liegt Autofaszination am Herzen.

«Durch Nachrüsten und Abänderung darf der Sicherheitsstandard eines Fahrzeugs nicht herabgesetzt werden», heisst es in der Leitstrategie der Via Sicura. Diese Vorgaben unterstützt Autofaszination voll und ganz. Der Marktführer für Motoroptimierung will deutlich aufzeigen auf welche Bereiche es bei einer Leistungssteigerung ankommt damit die Verkehrssicherheit auch nach einer Umrüstung vollumfänglich gewährleistet ist.

 

«Wir bieten mit unseren Zusatzsteuergeräten eine Leistungssteigerung von bis zu 20 Prozent für Diesel- und Benzinmotoren an. Dabei bleiben die sicherheitsrelevanten Systeme wie die Bremsanlage, Höchstgeschwindigkeit und Fahrverhalten zum Serienfahrzeug unverändert. Auch die Fahrzeugregelgrenzen zur Betriebssicherheit sowie Toleranzen der Hersteller entsprechen dem Fahrzeugoriginalzustand», sagt Beda Egli, Verkaufsleiter Autofaszination. Als gewichtiger Qualitätsstandart meint Egli weiterführend: «Zudem arbeiten wir nur mit professionellen Schweizer Garagenbetrieben zusammen, die ihre Kunden kompetent beraten und unsere Zusatzsteuergeräte mit den Originalsteckverbindungen fachgerecht in die Fahrzeuge der Automobilisten einbauen».

 

Selbstverständlich stehen die Schweizerischen Homologationen zur Erlangung der gesetzlichen Grundlagen zu den jeweiligen Modellen an oberster Stelle. Technisch betrachtet werden die Abgaseinstufung, die Geräuschemission und die Motorleistung überprüft. Die sicherheitsrelevanten Faktoren wie Bremsen, die Höchstgeschwindigkeit und das Fahrverhalten werden dahingehend festgehalten, dass die Werte nachweislich im Originalzustand des Fahrzeuges bleiben können und somit die Verkehrssicherheit gewährleistet ist.

 

Autofaszination will mit seiner Kampagne «dynamisch - sicher» deutlich aufzeigen und mit den Gutachten nachweisen, dass eine Motoroptimierung die Verkehrssicherheit nicht herabsetzt! «Zu unseren Kunden gehören keine Raser. Zudem wollen wir ernsthaft und nachhaltig die folgende Frage aufwerfen: Solange es Fahrzeuge, in allen Leistungsklassen und bis weit über 400 PS preislich erschwinglich für Jedermann zu kaufen gibt, kann es sich doch nicht um ein fokussiertes Problem der nachgerüsteten Leistungsoptimierung handeln?! Es müsste sich sonst ein direkter Zusammenhang zur aktuellen Unfallstatistik herstellen lassen und das ist nicht erkennbar. Oder wie rechtfertigen die Fahrzeughersteller die Leistungszuwächse ihrer Fahrzeugmodelle? Die überhöhte Geschwindigkeit, als einer der Hauptunfallursachen mit dem speziellen Augenmerk auf Junglenker im Schweizerischen Strassenverkehr (Quelle: bfu «Sicher unterwegs») können in den meisten Fällen auf das falsche Einschätzen der Fahrsituation oder einer unangemessenen Fahrweise zurückgeführt werden.», betont Beda Egli.

 

Um die Sicherheit auf Schweizer Strassen aktiv zu unterstützen, vertreibt Autofaszination neben den homologierten Zusatzsteuergeräten auch das so genannte Mobileye exklusiv in der Schweiz. Durch die Fähigkeit, die Entfernung von Fahrzeugen und Fahrbahnmarkierungen zu messen, warnen die so genannten
Ein-Kamera-Lösungen von Mobileye den Fahrer akustisch und optisch, wenn eine Kollision mit einem fahrenden oder stehenden Fahrzeug oder einem Fussgänger kurz bevorsteht. Es erkennt Fussgänger, Velofahrer und auch Motorräder rechtzeitig und warnt vor einem möglichen Zusammenstoss. Dieses Plus an Sicherheit ist somit nicht mehr nur Fahrern von modernen Premium-Autos vorbehalten, sondern lässt sich dank Mobileye
in jedes Automobil einbauen.

 

Autofaszination nimmt sich die Via Sicura zu Herzen und unterstützt mit ihrem Engagement bei der Motoroptimierung und Sicherheits-Zusatzausstattung wie dem Mobileye das gemeinsame Ziel, die Unfallzahlen in der Schweiz weiter deutlich zu senken. (red)

 

www.autofaszination.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK