23. Juni 2011

Hyundai präsentiert i40 als zukünftig wichtigstes Modell

Mit dem neuen Hyundai i40 will die koreanische Marke ein neues Kapitel auf dem europäischen Markt aufschlagen.

Hyundai präsentiert i40 als zukünftig wichtigstes Modell

Der neue Hyundai i40 ist Botschafter für eine neue Ära der koreanischen Marke.

Mit der Lancierung des neuen i40 möchte Hyundai ein Fahrzeug auf den Markt bringen, das in vielerlei Hinsicht neue Massstäbe setzt. Hyundai weist dem neuen Kombi-Modell eine grosse Rolle im Bezug auf die künftige Wahrnehmung der koreanischen Marke in Europa zu. Hyundais Europa-Präsident Chang-Kyun Han blickt zuversichtlich in die Zukunft: «Dies ist der Beginn eines neuen Kapitels für Hyundai in Europa.»

 

Auch Diego Battiston, Direktor von Hyundai Schweiz, sieht grosses Potenzial für den i40: «Wir sind überzeugt, dass dieses Modell für Hyundai das wichtigste neue Fahrzeug der nächsten Jahre ist und wir damit deutlich Marktanteile gewinnen können.» Die offizielle Lancierung des i40 in der Schweiz startet am 26. August 2011, gleichzeitig mit dem neuen Hyundai-Coupé Veloster. Zur Auswahl stehen zwei Dieselmotoren (1,7l / 136 PS und 1,7l / 115 PS) sowie zwei Benziner (2.0l / 177 PS und 1,6l / 135 PS). Verfügbar sind sowohl ein 6-Gang-Schaltgetriebe als auch eine Sechsstufen-Automatik, wobei der Diesel mit 115 PS ausschliesslich mit Schaltgetriebe erhältlich ist.

 

Der i40 wird ab 29'990 CHF für das Basismodell sowie ab 42'490 CHF für die Premium-Version erhältlich sein. Bis Ende 2011 prognostiziert Hyundai den Absatz von insgesamt 500 Einheiten des Modells inklusive Flottenfahrzeuge in der Schweiz, im Jahr 2012 sollen 1'000 Fahrzeuge verkauft werden. Ende 2011 ist die Lancierung der Limousinenversion des i40 geplant. (as)

 

www.hyundai.ch

Bilderdownload:

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK