25. Mai 2011

YOKOHAMA mit Frauenpower an der Opel OPC Dealer Challenge

Sandra Sutter fuhr für YOKOHAMA durch den Slalom der Opel OPC Dealer Challenge.

YOKOHAMA mit Frauenpower an der Opel OPC Dealer Challenge

Miss Yokohama Veronika Miranda, Sandra Sutter und Christian Mettler (Organisator OPC Dealer Challenge) unterstützen Japan.

Über 50 Piloten und Pilotinnen nahmen auf dem Flugplatz Saanen im Berner Oberland am zweiten Saisonlauf der neu geschaffenen OPC Dealer Challenge teil. So auch das Nachwuchstalent Sandra Sutter, die für YOKOHAMA an den Slalom-Start ging. Die 21jährige Bernerin startete ihre Karriere bereits vor 8 Jahren im Kartsport und wird wegen ihrer frühen Erfolge wie viele andere talentierte Rennfahrer von YOKOHAMA aktiv unterstützt.

 

Am Ende gewann allerdings Thomas Kräuchi für das Team Rüfenacht aus Mühleberg (BE) dieses Rennen der OPC Dealer Challenge, die die gesamte Saison mit den Reifen ADVAN Neova AD08 von YOKOHAMA bestreitet. Leider schaffte Sandra Sutter es nicht auf das Podest: Jean-Paul Caucy und Luc Bäumler beanspruchten die Plätze zwei und drei für sich. Ihre Enttäuschung darüber hielt sich jedoch in Grenzen: «Ein Slalom-Cup ist ganz anders zu fahren als auf einem Rundkurs, aber das Rennen mit dem Opel Corsa hat mir riesigen Spass gemacht!»

 

Im Anschluss an das Rennen nutzte Sandra Sutter gemeinsam mit Veronika Miranda, Miss Yokohama 2010/11 die Gelegenheit, um für die Aktion «go for it Japan!» zu werben, mit der YOKOHAMA im Motorsport weltweit die Erdbeben- und Tsunamiopfer in Japan unterstützt.

 

www.yokohama.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK