23. Mai 2011

Pirelli präsentiert neuen P ZERO Silber

Anlässlich des Grossen Preises von Spanien präsentiert Pirelli die jüngste Entwicklung im F1-Rennreifen-Portfolio.

Pirelli präsentiert neuen P ZERO Silber

Mit der Entwicklung des neuen, härtesten Rennreifens P ZERO Silber vergrössert Pirelli den Unterschied zum gelben P ZERO und bietet den Teams somit mehr Variationsmöglichkeiten im Bereich ihrer Rennstrategien. Im Vergleich zu seinem Vorgänger konnte der Reifenabbau dank einer neuen Mischung reduziert und die Bandbreite um zehn bis 25 Prozent erweitert werden. Die Basis-Struktur und Konstruktion wurden beibehalten.

 

«Unser neuer P ZERO Silber ist die Weiterentwicklung des harten Slick. Im Vergleich zum Vorgänger wird er ungefähr fünf Runden länger halten und dadurch den Unterschied zum Slick mit der weichen Mischung vergrößern. Dieses neue Modell wird der harte Reifen für den Rest der Saison, wenn er beim Rennen die erwarteten Ergebnisse liefert. Weil diese Reifen ausgiebig getestet wurden, sind wir sehr zuversichtlich, dass sie dem Rennen am Wochenende eine weitere aufregende Dimension verleihen werden», so Paul Hembery, Pirellis Motosport Direktor. (as)

 

www.pirelli.com

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK