18. Mai 2011

Ducati kooperiert mit TEXA

TEXA und Ducati unterzeichneten den offiziellen Liefervertrag für das gemeinsam entwickelte «Ducati Diagnosis System 2.0».

Ducati kooperiert mit TEXA

Das «Ducati Diagnosis System 2.0» diagnostiziert umgehend jede Störung, die durch eine elektronische Fehlfunktion am Motorrad entstanden ist.

In lange währender Zusammenarbeit haben die Spezialisten von TEXA und Ducati das «Ducati Diagnosis System 2.0» entwickelt, das technische und elektronische Informationen von insgesamt ca. 110 verschiedenen Modellen und Versionen beinhaltet. Nun haben die beiden italienischen Unternehmen auch den offiziellen Liefervertrag abgeschlossen. Im Rahmen des Abkommens werden alle Ducati Servicestellen und Händler weltweit das Diagnosesystem übernehmen.

 

Bruno Vianello, Präsident und Gründer von TEXA, freut sich über die Zusammenarbeit und erklärt im Rahmen des Vertragsabschlusses: «Dieses Abkommen mit Ducati, einem echten Sinnbild für Made in Italy weltweit, erfüllt uns mit Stolz. Der große Fortschritt der Elektronik auch im Motorrad-Bereich und die Tatsache, dass Ducati TEXA als den bestmöglichsten Partner in einem solch sensiblen und strategisch wichtigen Sektor wie dem Kundendienst gewählt hat, zeigt, mit welcher Entschlossenheit wir Forschung und Entwicklung auch im Motorradbereich betreiben. Ich möchte hervorheben, dass wir, wie Ducati, unsere Produkte komplett in Italien entwerfen und herstellen, worauf ich sehr stolz bin.» (as)

 

www.texa.com

 

www.ducati.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK