03. Mai 2011

Kantonsrat empfiehlt TCS-Initiative «Stau weg!» zur Ablehnung

Der TCS Zürich empfindet die Stauproblematik in Zürich nicht haltbar und lancierte 2009 die Initiative «Stau weg!», deren Ablehnung von der Mehrheit der KEVU empfohlen wurde.

Kantonsrat empfiehlt TCS-Initiative «Stau weg!» zur Ablehnung

Die im August 2009 vom TCS Zürich eingereichte kantonale Volksinitiative «Stau weg!» stösst bei der Kommission für Energie, Verkehr und Umwelt (KEVU) des Kantonsrats auf Gegenverkehr. Die Mehrheit empfahl am 28. April die Ablehnung der Initiative und im Gegenvorschlag Massnahmen zur Staubekämpfung zu beschliessen, eine Minderheit empfahl die Annahme und im Gegenvorschlag die Beschliessung Gesetz zur Staubekämpfung.

 

Der TCS zeigt sich angesichts der 365 Stautage pro Jahr im Kanton Zürich enttäuscht über den Entscheid der Kommission. Noch ist nicht sicher, ob er die Initiative zurückziehen wird, bekräftigt aber in jedem Fall seinen weiteren Einsatz in der Staubekämpfung. (as)

 

www.tcs.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK