21. April 2011

SEAT will 2012 chinesischen Markt erobern

Ihre neue Expansions-Strategie setzt SEAT tatkräftig um und präsentierte sich dem chinesischen Markt erstmals bei der Shanghai Motor Show 2011.

SEAT will 2012 chinesischen Markt erobern

Der Leon soll SEAT zu einem fulminanten Markteintritt in China verhelfen.

Die Volkswagen-Tochter SEAT, die dem chinesischen Volk bereits an der diesjährigen Shanghai Motor Show einen kleinen Vorgeschmack auf ihre Fahrzeuge bot, möchte schrittweise in China Fuss fassen. Unternehmensinterne Analysen ergaben eine starke Nachfrage nach unverwechselbaren europäischen Fahrzeugen mit neuster Technologie, hoher Performance und Dynamik.

 

Aus diesem Grund ist der SEAT Vorstandsvorsitzende James Muir überzeugt, dass der richtige Zeitpunkt für den Markteintritt in China gekommen ist: «Der chinesische Markt bietet einer Marke wie SEAT riesige Chancen. Wir bringen Neues und Frisches auf den dort befindlichen PW-Markt, was uns sehr dabei unterstützt, für SEAT eine unverwechselbare Markenidentität und -positionierung zu erreichen.»

 

Den Markteintritt wird SEAT mit dem Verkaufsstart der im Hauptsitz Martorell (Spanien) produzierten Modelle Ibiza und Leon im kommenden Jahr 2012 durchführen. China wird damit das 73. Exportland der Marke SEAT. (as)

 

www.seat.ch


SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK