13. April 2011

Hygiene der sanitären Anlagen auf Autobahn-Tankstellen mangelhaft

Gemeinsam mit Partnerclubs führte der TCS einen europaweiten Test von Autobahn-Tankstellen durch, der erschreckende Ergebnisse im Bezug auf die Hygiene der sanitären Anlagen lieferte.

Hygiene der sanitären Anlagen auf Autobahn-Tankstellen mangelhaft

Die Raststätte Würenlos schnitt im europaweiten Test von Autobahn-Tankstellen als Schweizweit beste ab.

Was viele mit dem Auto Reisende bereits durch eigene Erfahrungen feststellen konnten, wurde nun auch durch einen Test belegt: Die Hygiene der sanitären Anlagen in europäischen Autobahn-Tankstellen lässt zu wünschen übrig. Nur zwei Schweizer Autobahn-Tankstellen schnitten insgesamt mit dem Ergebnis «gut» ab: Allen voran der «Fressbalken» in Würenlos (AG), gefolgt von Rose de la Broye (FR).

 

«Wem die Toiletten bei der Tankstelle nicht sauber genug sind, findet im Obergeschoss der Raststätte unsere Clean Toilets, die alle drei Stunden gereinigt werden», so Yves Clerc von der Mietervereinigung der Shopping-Raststätte Würenlos. Getestet wurden neben den sanitären Einrichtungen auch die Rubriken Zu- und Abfahrt, Tankbereich, Shop, und Preise. (as)

 

www.tcs.ch

 

www.raststaette.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK