11. April 2011

Autofaszination setzt bei Homologationen auf FAKT

Seit April 2010 auch in der Schweiz vertreten, bietet die FAKT AG Prüfungen von Leistung und Schadstoffmassen an Motoren und Abgasanlagen sowie Abgassimulationen und die Erstellung eines Abgasgutachtens als Teil ihres umfangreichen Leistungsspektrums. Die auf modernste Leistungssteigerung spezialisierte Autofaszination setzt zur Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben bei ihren Gutachten daher auf die FAKT AG.

Autofaszination setzt bei Homologationen auf FAKT

Xaver Fackler, Geschäftsführer der FAKT GmbH.

Mittlerweile gehören über 3000 Schweizer Garagisten zum Kundenstamm der Autofaszination und innerhalb eines Jahres wurden 19 neue Mitarbeiter eingestellt. Um die gesetzlichen Vorgaben bei der modernen Leistungssteigerung per Chiptuning zu erfüllen, benötigt die Autofaszination einen zuverlässigen Partner für die entsprechenden Homologationen der verschiedenen Fahrzeugtypen. In der FAKT AG, geleitet durch den ehemaligen Chefexperten des Strassenverkehrsamtes St. Gallen, Daniel Schegg, die neben dem DTC (Dynamic Test Center) der einzige Anbieter für Homologationsprüfungen in der Schweiz ist, hat die Autofaszination den idealen Partner gefunden. «Die Zusammenarbeit ist konstruktiv und schnell», sagt Carlos Kuk, Geschäftsführer Autofaszination. Im Vergleich zum DTC, das laut Kuk für ein Gutachten sechs bis acht Wochen benötige, könne die FAKT AG pro Woche zwei Gutachten für die Autofaszination durchführen. «Zudem ist die FAKT AG mit festgelegten, kalkulierbaren Preisen deutlich günstiger als das DTC.»

 

Dank unter anderem eigener Abgasprüfanlage, Leistungsprüfstand und Geräuschmessanlage ist die FAKT AG zusammen mit dem nahegelegenen Mutterhaus in Deutschland, der FAKT GmbH bestens ausgerüstet und verfügt über alle Prüfanlagen im eigenen Haus. Und mit ihren Standorten im schweizerischen Widnau, Heimertingen (De), Brescia (It) und GuangZhou (China) expandiert die FAKT GmbH stark. «Wir sind die einzige Prüforganisation, die sich für die Schweiz akkreditieren konnte», sagt Xaver Fackler, Geschäftsführer der FAKT GmbH. «Unser Ziel ist die schnelle und professionelle Bedienung unserer Kunden.» Die FAKT GmbH darf laut Fackler für die EU-Länder sowie für Deutschland und die Schweiz Gutachten erstellen und auch gegenseitig übernehmen. «Von unserer breiten Erfahrung profitieren natürlich auch unsere Partner», sagt Fackler.

 

Wegen der stets steigenden Auftragslage in der Schweiz, die laut FAKT-Geschäftsführer Fackler mittlerweile gleichhoch wie beim DTC sei, müsse auch die Personalstruktur optimiert werden. «Wir expandieren in der Schweiz und müssen deshalb personell auf- und umrüsten», so Fackler.

 

Für die Autofaszination ist es ein Anliegen, dass ihre Produkte durch ein professionelles Prüfinstitut wie die FAKT AG geprüft werden. «Von Vorteil wäre allerdings ein Beiblatt für den Kunden anstatt ein Eintrag in den Fahrzeugausweis», sagt Carlos Kuk. Der Grund: Zum Beispiel bei Leasingverträgen von Firmen- und Privatfahrzeugen, bei denen eine Veränderung an den Autos verboten ist, verzichten viele Endkonsumenten auf einen Eintrag und fahren ohne Legalisierung. «Zudem sind die Motorfahrzeugkontrollen mit den vielen Einträgen überfordert», sagt Kuk.

 

Die Autofaszination, die nun seit über einem Jahr mit modernsten Leistungssteigerungs-Modulen in der Schweiz tätig ist, hat bereits viel bewirkt. «Wir sind Vorreiter was Gutachten anbelangt und bieten zum Beispiel neu auch eine erweiterte Werksgarantie zu unseren Produkten an», sagt Carlos Kuk. (hbg)

 

www.autofaszination.ch

www.fakt.com

 

 

 

 

Bilderdownload:

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK