31. März 2011

Eröffnung AMAG Retail Autowelt Zürich

Der Einzug in den neuen Mehrmarken-Garagenbetrieb mit grossem Ausbildungszentrum der AMAG Automobil- und Motoren AG in Dübendorf ist erfolgt und die letzten Arbeiten stehen kurz vor dem Abschluss. Vom 9. bis 15. April wird eröffnet – nach rund zwei Jahren Bauzeit.

Eröffnung AMAG Retail Autowelt Zürich

Gigantische Ausmasse der AMAG Autowelt in Dübendorf.

Rund drei Kilometer vom alten Standort der AMAG RETAIL Ueberland erhebt sich an der Ueberlandstrasse in Dübendorf der grösste Garagenbetrieb der Schweiz. Mit einer bebauten Fläche von eineinhalb Fussballfeldern, einem Bauvolumen von 200 Einfamilienhäusern und einer Ausstellungsfläche – für die Markenwelten von Volkswagen, Škoda, Audi, SEAT und VW Nutzfahrzeuge – so gross wie sieben Doppelturnhallen. In seiner Art einzigartig in der Schweiz und ein «Leuchtturm» für die AMAG Gruppe.

 

Der Garagenkomplex erreicht Minergie-Standard: Geheizt wird mit einer Luftwärmepumpe, mit der im Sommer auch gekühlt werden kann. Ein Wärmetauscher fängt die Abwärme aus der Werkstatt auf und fügt sie wieder in den Kreislauf. Nur bei Minustemperaturen muss zusätzlich mit Gas geheizt werden. Auch in Sachen Mobilität ist die Autowelt Zürich nachhaltig: Mit der Haltestelle «Giessen» der Glattalbahn-Linie 12 verfügt sie über einen eigenen Bahnhof. Mit dem öffentlichen Verkehr gelangt man direkt vor die Tore des künftig grössten Garagenbetriebs der Schweiz. Auch eine Erdgastankstelle ist mit der EMPA in unmittelbarer Nähe.

 

Nicht nur die Ausmasse der Autowelt Zürich legen einen Vergleich mit einem Kreuzfahrtschiff nahe. In dem Gebäude sind unterschiedlichste Nutzungen beheimatet: von den Ausstellungsräumen der Marken Volkswagen, Škoda, Audi, SEAT und VW Nutzfahrzeuge über Werkstätten, Ersatzteillager, Spenglerei, Lackiererei bis hin zum Ausbildungszentrum für über 200 Lernende sowie Büroräume und eine Kantine. Der neue Betrieb hat auch positive Auswirkungen auf die Anzahl Mitarbeitenden: Es wurden 45 neue Arbeitsplätze geschaffen. Insgesamt beschäftigt die Autowelt Zürich rund 285 Mitarbeitende.

 

Die architektonischen Massnahmen waren mit einem dichten und anspruchsvollen Raumprogramm komplex. Ein Team von zehn Mitarbeitenden der Fischer Architekten AG, Zürich, war seit Planungsbeginn im Jahr 2006 nur mit diesem Bau beschäftigt. Die Fassaden wurden so konstruiert, dass die unterschiedlichen Nutzungen zu einem harmonischen Ganzen verschmelzen. Fährt man auf der Ueberlandstrasse von Zürich her kommend auf das markante Gebäude zu, lenkt sich das Augenmerk auf das Erdgeschoss, wo hinter Glasfronten die neusten Modelle der Konzernmarken auf zwei Ebenen präsentiert werden. Die Lagerräume im ersten Obergeschoss und die Werkstätten im zweiten hingegen sind hinter einer raffinierten Konstruktion aus vertikal angebrachten Lamellen verborgen. Somit erscheint diese Seite des Gebäudes für den ankommenden Autofahrer schnörkellos glatt und er erkennt den Garagenkomplex mit einem Blick als Gebäude. Der Eingangsbereich auf der anderen Seite (Giessenstrasse) ist dem Fussgänger angepasst – ein Ort der Ankunft, eine Flaniermeile. Die Glasfronten sind in kleine Kuben aufgeteilt und die oberen Geschosse bilden eine Art Vordach, das von markanten Säulen getragen wird.

 

Ende und Neuanfang zugleich: Am 25. März hat die AMAG RETAIL Ueberland in Zürich ihre Tore geschlossen und am 28. März die neue AMAG RETAIL Autowelt Zürich in Dübendorf den Betrieb gestartet. Offiziell eröffnet wird mit einem einwöchigen Fest für alle vom 9. bis 15. April. Automobile Highlights wie der erstmals in der Schweiz gezeigte Audi e-tron oder VW E-Up!, zahlreiche Stars, tolle Überraschungen, ein attraktiver Wettbewerb und interessante Rundgänge durch die einzigartige Autowelt Zürich erwarten die Besucherinnen und Besucher am Wochenende vom 9. und 10. April. Auch für ein tolles Kinderprogramm und das leibliche Wohl ist gesorgt. Während den anschliessenden Testtagen vom 11. bis 15. April können verschiedene Fahrzeuge getestet werden und zudem sind limitierte Sondermodelle erhältlich. Eine Eröffnung wie geschaffen für die Autowelt – alles unter einem Dach, abwechslungsreich und spannend.

 

Dank neuen Öffnungszeiten ist die Autowelt Zürich noch näher und umfassender beim Kunden. Unter der Woche sind die Türen von 7 bis 20 Uhr und am Samstag von 8 bis 17 Uhr geöffnet. Auch am Sonntag kann die Neuwagenausstellung von 11 bis 16 Uhr frei besichtigt werden.

 

www.amag.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK