30. März 2011

«carXpert hat eine unglaubliche Dynamik ausgelöst»

Mit der Einführung des neuen Garagenkonzepts carXpert hat die Technomag AG für viel Furore gesorgt. carXpert ersetzt das bisherige Konzept AD Garage in der Schweiz. Felix Schwaninger, Leiter Garagenkonzepte bei der Technomag, spricht im Interview über das neue Konzept und die Chancen, die sich Freien und Markengaragisten mit carXpert bieten.

«carXpert hat eine unglaubliche Dynamik ausgelöst»

carXpert-Garagen fallen durch ihr modernes, professionelles Design auf, das die Kompetenz unterstreicht.

AUTO&Wirtschaft: Herr Schwaninger, im Januar 2011 hat die Technomag das neue Garagenkonzept carXpert eingeführt, das die bisherige Marke AD Suisse ablöst. Wie haben die AD Partner darauf reagiert?

Felix Schwaninger: Die meisten haben sehr positiv reagiert. Natürlich war es eine grosse Überraschung, aber nach dem ersten Schock war die grosse Mehrheit vom Auftritt überzeugt. Wir können jetzt schon sagen, dass sich über 150 Partner für carXpert entschieden haben und wir 10 neue Partner dazu gewinnen konnten. Das ist ein schöner Erfolg und entspricht 90 Prozent vom bisherigen AD-Netz. carXpert positioniert sich ganz klar als Premium-Multimarkenkonzept, daher legen wir auch keinen Wert auf Masse, sondern auf Kompetenz und Professionalität. So streben wir als Fernziel in drei Jahren ca. 250 Partner an. So wie sich das heute abzeichnet, geht es wahrscheinlich aber schneller.

Was war der Hauptgrund für dieses neue ­Garagenkonzept?

Die Einführung dieser neuen Marke hat eine unglaubliche Dynamik gebracht. Der Auftritt von AD war seit 1985 der gleiche. Das war nicht mehr modern. Wir hatten mögliche Partner, die sich mit dem Konzept identifiziert haben, die aber Mühe mit dem Auftritt hatten. Seit wir das neue Konzept carXpert vorgestellt haben, verzeichnen wir sehr viele Anfragen. Wir merken deutlich, dass es gut ankommt, auch bei Garagisten, die das AD-Konzept bis heute nicht wollten.

Wie ist der Name «carXpert» entstanden?

Der Konzeptname carXpert ist intern bei der Technomag entstanden. Bei den Partnern kommt der Name sehr gut an, auch weil er in allen drei Landessprachen sehr gut passt.

Was war der Grund für das neue Garagenkonzept carXpert?
Der Fokus liegt darauf, dass wir unabhängig sein wollen. Dieser strategische Entscheid unterstützt die zukünftige Entwicklung und gibt uns viel mehr Freiheiten. Für mich war es zunächst nicht einfach, denn seit fünf Jahren war ich Mister AD. Aber als ich gesehen habe, wie das Konzept aussieht und dass wir alle Kosten für das neue Design bei den Partnern übernehmen, war ich überzeugt.

Was ist ausser Name und Design bei carXpert neu gegenüber AD Garage?

Die Mitgliedsgebühr ist etwas tiefer als bei AD und liegt bei 3000 Franken pro Jahr. Die carXpert Partner profitieren von einem neu geschnürten Lizenzpaket, zum Beispiel mit einem Diagnosegerät von Hella Gutmann inklusive Gebühr. Auch gehören Car Fashion und ClimService dazu. Wenn man zusammenzählt, was der Partner beim Lizenzpaket spart, ist bereits ein grosser Teil der Gebühr amortisiert.
carXpert positioniert sich klar als Premium-Multimarkenwerkstatt, mit nationalen Werbekampagnen und international mit dem Sponsoring in der Moto2 und dem Sidecar-Sponsoring. Die Partner zahlen keinen Rappen für das Sponsoring von carXpert auf den Motorrädern.

Profitieren die Partner damit von einem internationalen Auftritt von carXpert in der Töff-WM?

Ja genau, das Team heisst zwar weiterhin Technomag-CIP, aber die Töffs fahren in der neuen Saison im carXpert-Design. An dem Töff-Design hat z.B. auch Olivier Métraux mitgezeichnet. Unsere Idee dabei war, dass das Logo auf dem Töff sein sollte. Métraux entschied aber, dass der ganze Töff im carXpert-Design erscheint. Somit haben wir das ganze Design geändert, woran wir grosse Freude haben. Zwei Weltmeister fahren neben Dominique Aegerter zurzeit im carXpert-Design: Kenan Sofuoglu als ­Aegerters Teampartner in der Moto2 und Adolf Hänni im Sidecar.

Welche Garagisten wollen Sie mit carXpert ansprechen?

Unsere Zielgruppe sind einerseits Freie ­Garagisten mit Premiumanspruch und mit hoher technischer Kompetenz, die aber keine Markenverpflichtung wünschen. Auf der anderen Seite sprechen wir Markengaragisten an, die eine Alternative suchen, sich als Multimarkenwerkstatt profilieren wollen und als Folge davon neue Kunden erreichen möchten, um die Auslastung ihrer Werkstatt zu erhöhen. Im bisherigen AD-Netz lag der Anteil der Markengaragisten bei knapp 10 Prozent. Den möchten wir natürlich erhöhen und haben bereits schon 10 neue Interessenten, die fast alle Markengaragisten sind. Entweder wollen sie die Marke aufgeben oder auf Servicepartner umstellen. Durch die nachhaltige Erhöhung der Standards durch die Importeure überlegt sich der ein oder andere Garagist, wohin er in Zukunft gehen möchte. Mit carXpert haben wir die Lösung für diesen Schritt, denn mit der carXpert-­Einrichtung kann er aus­ser Garantiearbeiten alles abdecken.

Was sind die Vorteile gegenüber einer Markenpartnerschaft?

Unser Alleinstellungsmerkmal ist das Preis-Leistungsverhältnis vom Konzept, das gegenüber dem Markenstandard genial ist. Alles, was ein Partner von uns bekommt, gibt’s bei der Marke nur zu einem Viertel. Und mit der Technomag haben die Garagisten einen starker Partner im Rücken, der alles in der Ersatzteilversorgung und technischen Unterstützung bieten kann.

Was muss man erfüllen, um carXpert Partner zu werden?

Im Prinzip muss ein Interessent nur Technomag- Kunde sein oder es werden. Zudem erwarten wir Multimarkenkompetenz. Die technische Ausrüstung der Garage muss der Kompetenz entsprechen. Und der Garagist muss motiviert sein, das carXpert Konzept zu leben.

In welchen Gebieten suchen Sie noch nach neuen Partnern?

Die grössten freien Gebiete sind die Innerschweiz, Ostschweiz und das Tessin. Das sind die Hauptgebiete, in denen wir gerne wachsen möchten. Ich bin überzeugt, dass wir mit dem neuen carXpert Konzept in diesen Gebieten wesentlich Boden gut machen können.

Wie kann ein Garagist carXpert-Partner werden?
Wir sind die ganze Zeit am Technomag-Stand am Auto-Salon in Genf und präsentieren gerne die beiden Konzepte carXpert und AutoCoach (siehe Box). Interessenten können mich natürlich auch nach dem Auto-Salon gerne kontaktieren:

Felix Schwaninger
Leiter Garagenkonzepte Technomag
Tel: 031 379 82 13
Mobile: 079 644 50 87
E-Mail: felix.schwaninger@technomag.ch

www.carxpert.ch
www.technomag.ch

 

AUTOCOACH

 

Professioneller Auftritt für kleine Garagen und Start-ups


Neben dem Premium-Multimarkenkonzept carXpert führt die Technomag AG am Auto-Salon in Genf unter dem Namen AutoCoach ein ebenfalls auf Multimarken-Werkstätten ausgerichtetes, aber auf Schnellreparaturen spezialisiertes Konzept für kleinere Betriebe und Start-ups ein. «AutoCoach Partner erhalten eine hochwertige Beschriftung und müssen weniger Verpflichtungen eingehen als carXpert Partner», sagt Felix Schwaninger, Leiter Garagenkonzepte bei der Technomag AG. «Mit AutoCoach sprechen wir vor allem Ein- bis Zweimann-Garagen und Start-ups an, die sehr regional beschränkt sind, aber über technische Kompetenz verfügen.» Die finanziellen Verpflichtungen sind laut Schwaninger mit 1000 Franken pro Jahr deutlich tiefer als bei carXpert. «Neben einer professionellen, modernen Beschriftung gibt es POS-Material, Flyer, Plakate und weiteres Werbematerial, aber keine nationale Werbung. AutoCoach hebt sich aber klar vom reinen Tafelkonzept ab», so Schwaninger.
«Wir sind der erste Anbieter mit zwei Konzepten auf dem Schweizer Markt.» Die Technomag AG wolle mit AutoCoach eine neue Zielgruppe ansprechen. «Langfristig stellen wir uns 300 AutoCoach Partner vor. Wir wissen schon seit Längerem, dass ein grosses Bedürfnis für ein Konzept wie AutoCoach bei kompetenten kleinen Freien Garagen vorhanden ist.» Am Auto-Salon in Genf führt die Technomag auf ihrem Stand am 2. März Info-­Veranstaltungen zum Garagenkonzept AutoCoach durch. «Dort erwarten wir bereits 60 bis 80 Unterschriften», ist Schwaninger überzeugt.

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK