29. März 2011

Opel-Garagisten profitieren mit Mobil 1

Dank der Kooperation zwischen General Motors und ExxonMobil, erfüllt das Premium-Motorenöl Mobil 1 ESP 0W-40 die ­GM-spezifische Dexos-Norm, die 2010 eingeführt wurde. Von dieser Partnerschaft profitieren die Opel-Garagisten.

Opel-Garagisten  profitieren  mit Mobil 1

Professionelle Partnerschaft: Sven Felten (l.), Automotive Area ­Manager Austria&Switzerland ExxonMobil und Christoph Ernst, Director Aftersales Opel Schweiz.

«2010 konnten wir ein 10-prozentiges Wachstum verzeichnen», sagt Sven Felten, Automotive Manager bei ExxonMobil Schweiz. Zu diesem Wachstum beigetragen hat auch die enge Zusammenarbeit mit Opel. «Mobil 1 erfüllt als einer der wenigen Anbieter die speziellen Dexos-Normen von General Motors und ist damit das ideale Produkt für Opel-Vertreter», sagt Felten. Dieser Meinung ist  auch Christoph Ernst, Director Aftersales bei Opel Schweiz. «ExxonMobil ist als führender Schmierstoffhersteller ein sehr interessanter Partner für uns.  Besonders durch die Dexos-Norm, die für die modernen Opel-Motoren erfüllt werden muss», sagt Ernst. «Aufgrund der technischen Bedürfnisse der GM-und Opel-Motoren wurden die speziellen Normen Dexos I und Dexos II entwickelt, die 2010 eingeführt wurden. Sie ersetzen alle bisherigen GM-Normen und sind rückwärtskompatibel, d.h. auch für Fahrzeuge, die die alten Normen fordern, können sie eingesetzt werden. Für neue GM-Motoren ist die Dexos-Norm bindend», so Ernst. Dexos I deckt vor allem den nordamerikanischen Markt ab und Dexos II wurde für europäische GM-Motoren mit hohem Dieselanteil entwickelt. «Die Motorenöle Mobil 1 ESP 0W-40 und Mobil Super 3000 XE 5W-30 mit Dexos-II-Freigabe tragen massgeblich zur Kraftstoffeinsparung bei und sind auch auf Kraftstoffe mit beigemischtem Bioethanol ausgerichtet», sagt Sven Felten. Bioethanol stelle besondere Ansprüche an das Motorenöl. «Mobil 1 ESP 0W-40 und Mobil Super 3000 XE 5W-30 sind seit Anfang 2011 in der Schweiz eingeführt. Sie sind neben der E10-Kraftstoff-Eignung speziell auf den Einsatz in modernen Benzin- und Diesel-Motoren mit Partikelfilter formuliert. Die immer wieder gehörte Aussage '10W-40 ist für jeden Motor gut' gehört damit aufgrund der besonderen motorischen Ansprüche der Vergangenheit an», sagt Felten.

Beitrag zum Bonusziel

Die Opel-Garagisten bestellen die Schmierstoffe über das interne Bestellsystem und profitieren dabei auch beim Bonusziel. Beliefert werden sie dann von ExxonMobil mit 200-Liter-Fässern und Kleingebinden 1 Liter und 5 Liter für das Zusatzgeschäft zum Nachfüllen und zur Mitgabe als Reserve.  «Beim Reserveliter gibts noch ein grosses ­Potenzial», so Felten. Zur Verkaufsunterstützung bietet ExxonMobil individuelle Programme an, die mit den Bedürfnissen der Opel-Garagisten abgestimmt werden. Einerseits mit POS-Materialien und andererseits auch in der Schulung vom Personal der Opel-Vertretungen. (hbg)


www.gmdexos.com
www.exxonmobil.com

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK