24. Februar 2011

Der Wolf im Gentleman's-Pelz: Der neue Aston Martin Virage

Englische Eleganz am Autosalon: Aston Martin stellt in Genf den neuen Virage vor.

Der Wolf im Gentleman's-Pelz: Der neue Aston Martin Virage

Aston Martin präsentiert am diesjährigen Autosalon Genf den neuen Virage.

«Manners maketh man» - so lautet ein altes englisches Sprichwort und bedeutet, dass Manieren einen Mann ausmachen. Dieser Ausdruck der englischen Mentalität spiegelt sich auch im neuen Aston Martin Virage wieder: Der Engländer besitzt in der Tat Manieren, übt sich durch seine bewusst dezent gehaltene Optik im Understatement und lässt dadurch die beeindruckende Power, die in ihm steckt, äusserlich nur vage vermuten.

 

Protzen - das ist was für die Jungs in Übersee. Der Virage spricht ganz gentlemanlike eine Kundschaft an, die nach einem äusserst luxuriösem und doch im Design eher zurückhaltendem Fahrzeug sucht, bei dem sie trotzdem nicht auf ausserordentliche Leistung verzichten muss. Und die kann sich beim Aston Martin Virage sehen lassen: Beim Blick unter seinen Smoking findet man einen Zwölfzylindermotor mit einem Hubraum von 6,0 Litern, der ein Drehmoment von 570 Nm entwickelt und 497 PS leistet.

 

Auch der Innenraum besticht durch englische Haute Couture: Die handvernähten Lederbezüge fügen sich harmonisch in das Gesamtbild des Aston Martin Virage ein. Der galante Engländer und seine Cabrio-Version «Volante» können bereits heute bestellt werden. Die Preise werden am kommenden Automobilsalon Genf bekannt gegeben. (as)

 

www.astonmartin.com

 

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK