24. November 2010

Neuste Euro-NCAP-Tests mit Hochs und Tiefs

Die Crash-Tester von Euro NCAP haben 15 aktuelle Personenwagen-Modelle auf ihr Sicherheitsniveau hin überprüft. Mit wenigen Ausnahmen holten sich alle Fahrzeuge die Bestnote von fünf Sternen nach einem neuen Bewertungssystem. Ein eher schlechtes Resultat lieferte der chinesische Vertreter von Landwind ab.

Neuste Euro-NCAP-Tests mit Hochs und Tiefs

Der chinesische Landwind CV9 schaffte beim Test nur zwei Sterne. (Bild: Euro NCAP)

Wie gut sind Erwachsene und Kinder in einem Auto geschützt, wenn es zum Unfall kommt? Wie gross ist die Verletzungsgefahr für Fussgänger bei einem Zusammenstoss? Und wie viele Sicherheitssysteme helfen dabei, Unfälle zu verhindern? All diese Fragen spielen bei der neuen Bewertung von Euro NCAP in Sachen Sicherheit eines Autos eine Rolle. Geblieben ist das Sterne-Rating, wobei fünf Sterne dem Maximum entsprechen.

 

Bei den jüngsten Euro-NCAP-Tests mit 15 aktuellen Modellen war ein Proband ziemlich weit weg von diesem Bestwert. Der chinesische Landwind CV9 erhielt von den Experten nur zwei Sterne in der Gesamtwertung. Vor allem die mangelhafte Sicherheitsausstattung ist dem Chinesen zum Verhängnis geworden. Unter anderem fehlen Seitenairbags und ESP. Beim Insassenschutz hätte der Landwind immerhin fast drei Sterne erreicht.

 

«Es ist klar, dass Fahrzeuge aus China, Indien und anderen aufstrebenden Ländern zukünftig auf europäischen Strassen ein übliches Bild werden. Euro NCAP wird sicherstellen, dass Konsumenten wissen, welches Sicherheitslevel diese Autos bieten», sagt Dr. Michiel van Ratingen, der Generalsekretär von Euro NCAP, zum noch relativ dürftigen Resultat von Landwind.  

 

Viel besser als der Chinese, aber nicht so gut wie erwartet abgeschnitten hat im Euro-NCAP-Crashtest der Jaguar XF. Mit vier Sternen liegt die Oberklasse-Limousine unter dem Wert von vielen Kleinwagen. Auch der VW-Pickup Amarok musste sich mit vier Sternen zufrieden geben, lieferte beim Fussgänger-Schutz aber immerhin das bisher beste Resultat dieser Fahrzeug-Gattung ab.

 

Fünf Sterne und damit das Maximalrating erreichten beim neusten Euro-NCAP-Crashtest folgende Modelle: Audi A1, MINI Countryman, Citroën C4, Ford C-MAX und Grand C-MAX, Hyundai ix35, KIA Sportage und Venga, Opel Meriva sowie die VW-Modelle Passat und Sharan. Für die Neuauflage des Nissan Micra gab es vier Sterne. Die genauen Ergebnisse lassen sich im Internet nachlesen:

 

www.euroncap.com

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK