17. November 2010

Toyota zeigt in Los Angeles einen Elektro-RAV4

In Zusammenarbeit mit dem E-Sportwagen-Hersteller Tesla Motors hat Toyota einen elektrisch angetriebenen RAV4 entwickelt und diesen auf der Los Angeles Auto Show vorgestellt. Bereits im Jahr 2012 soll das emissionsfreie SUV in den USA auf den Markt kommen.

Toyota zeigt in Los Angeles einen Elektro-RAV4

Der Elektro-RAV4 unterscheidet sich optisch leicht vom normalen Modell.

Die Elektrovariante des RAV4 trägt den Zusatz EV Concept und ist mit einem elektrischen Antrieb von Tesla ausgerüstet. Es wird eine Reichweite von etwa 160 Kilometern im normalen Alltagseinsatz angestrebt. Ob und wann das Fahrzeug neben den USA auch in Europa auf den Markt gelangt, ist ungewiss. Auf Nachfrage bekundet Toyota Schweiz ein Interesse für eine mittelfristige Einführung.   

 

Im Mai 2010 hatten sich Toyota und Tesla auf eine Zusammenarbeit zur Entwicklung von Elektrofahrzeugen, Fahrzeug-Komponenten und Produktionssystemen verständigt. Tesla möchte dabei vom Toyota Know-how im Bereich Entwicklung, Fertigung und Produktion profitieren. Toyota wiederum interessiert sich unter anderem für die Elektrofahrzeugtechnologie von Tesla. Der RAV4 EV Concept ist die erste Frucht aus dieser Kooperation. (st) 

 

www.toyota.ch

 

www.teslamotors.com

 

www.laautoshow.com

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK