12. November 2010

Bosch und Samsung mit Batterie-Joint-Venture auf Erfolgskurs

Mit dem Gemeinschafts-Unternehmen SB LiMotive wollen Bosch und Samsung Batterien für elektrische Antriebe herstellen. Jetzt ist im koreanischen Ulsan eine neue Fabrik zu diesem Zweck offiziell in Betrieb genommen worden. BMW gehört mit dem Elektrofahrzeug Megacity Vehicle zu den ersten grossen Kunden.

Bosch und Samsung mit Batterie-Joint-Venture auf Erfolgskurs

Die neue Fabrik von SB LiMotive in Korea.

Die Fabrik von SB LiMotive wurde innerhalb von nur neun Monaten aufgebaut und bietet eine Produktionsfläche von 34'000 Quadratmetern. In den nächsten Jahren will das Joint Venture von Bosch und Samsung hier 1000 Stellen schaffen. Nachdem die Produktion mit Batteriezellen für Vorserienprojekte bereits gestartet ist, soll es schon im nächsten Jahr mit der Gross-Serienfertigung losgehen.

 

Bis 2015 will das Unternehmen die Kapazität so hochfahren, dass Batteriezellen für 180'000 Elektrofahrzeuge pro Jahr geliefert werden können. Als erster Kunde setzt BMW auf das Joint Venture von Bosch und Samsung. Für das zukünftige, rein elektrisch angetriebene Modell Megacity Vehicle wird SB LiMotive die Batteriezellen liefern. Ausserdem bezieht BMW hier die Akkus für die Erprobungsflotte des Elektrofahrzeugs Active E. (st)

 

www.sblimotive.com

 

www.bosch.com

 

www.samsung.com

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK