01. November 2010

Die neue Miss Yokohama übernimmt ihr Dienstauto

Vor einigen Wochen wurde die 19-jährige Luzernerin Veronika Miranda zur neuen Miss Yokohama gewählt. Nun konnte sie ihr Dienstfahrzeug für das Amtsjahr entgegen nehmen: einen Opel Corsa OPC im Yokohama-Look.

Die neue Miss Yokohama übernimmt ihr Dienstauto

Die strahlende Veronika Miranda bei der Fahrzeugübergabe.

Wer Miss Yokohama wird, erlebt viele Highlights. So gewinnt die Dame zum Beispiel ein professionelles Fotoshooting bei einem Starfotografen und darf ein Jahr lang gratis Opel Corsa OPC fahren. Für die neue Miss Yokohama, Veronika Miranda aus Luzern, folgten diese beiden Höhepunkte gleich hintereinander. Zuerst das Shooting bei Promi-Fotograf Thomas Buchwalder und jetzt die Entgegenahme des Dienstwagens.

 

Übergabe-Ort ihres neuen Autos war die Garage Galliker AG in Kriens. Die gelernte Coiffeuse freute sich riesig über das Modell: «Der Opel Corsa sieht toll aus. Mit den roten und schwarzen Streifen und dem Yokohama Schriftzug wirkt er noch sportlicher. Ich bin wirklich begeistert!», meinte sie. Der 192 PS starke Corsa OPC steht Veronika Miranda nun für die Dauer ihres Amtsjahres zur Verfügung.

 

www.yokohama.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK