28. Oktober 2010

Auto Zürich erstmals mit Weltpremieren

Premierenfieber bei den Organisatoren der bevorstehenden Auto Zürich Car Show: Von den 55 Fahrzeugneuheiten der Messe sind gleich 26 zum ersten Mal in der Schweiz zu sehen. Und vier Modelle kommen sogar als Weltpremiere in die Limmatstadt.

Auto Zürich erstmals mit Weltpremieren

Feiert in Zürich Weltpremiere: Techart Magnum.

Wenn am 11. November die 24. Auto Zürich Car Show ihre Tore für das breite Publikum öffnet, darf sich dieses auf ungewöhnlich viele Premieren freuen. Nicht weniger als 26 Schweizer Erstauftritte sind gebucht. Dazu gehören unter anderem der Audi A7 Sportback, der Citroën C4, der neue Jeep Grand Cherokee, der Range Rover Evoque oder der neue VW Passat.

 

Für Karl Bieri, Präsident der Auto Zürich Car Show, sind die vielen Schweizer Premieren ein klares Indiz für die immer grösser werdende Beliebtheit seiner Messe: «Dass viele Importeure ihre neuen Fahrzeuge erstmals bei uns präsentieren, ist ein Beweis für den stetig steigenden Stellenwert der grössten Mehrmarkenausstellung der Deutschschweiz», erklärt er.

 

Erstmals gibt es neben den zahlreichen Schweizer Erstaufführungen auch Weltpremieren in der Messe Zürich zu sehen. Sogar gleich vier an der Zahl: Der Fiat 500 TwinAir mit Erdgasantrieb, der brandneue SsangYong Korando sowie die beiden TechArt-Modelle GrandGT auf Porsche-Panamera-Basis und Magnum als Cayenne-Interpretation sind an der Auto Zürich weltweit zum ersten Mal live ausgestellt. (st)

 

www.autozuerich.ch

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK