25. Oktober 2010

Schweizer Verstärkung für die Emil Frey AG

Nach über zehn Jahren bei Subaru Deutschland kehrt der Schweizer Jens Becker in sein Heimatland zurück. Er wechselt als Geschäftsführer zur Emil Frey AG nach Zürich.

Schweizer Verstärkung für die Emil Frey AG

Jens Becker kommt zurück in die Schweiz (Bild: Auto-Medienportal.net/Subaru).

Seit dem 1. August 2000 war Jens Becker bei Subaru Deutschland und leitete dort mit grossem Erfolg die Aufbauarbeit und Weiterentwicklung der Marke. Zeitweise konnten die Absatzzahlen jährlich um über 10 Prozent gesteigert werden. Daneben nahm er das Amt als Vize-Präsident des VDIK (Verband der Internationalen Automobilhersteller) an.

 

Nun verlässt Jens Becker den (noch vor der Schweiz) absatzstärksten Markt von Subaru in Europa. Per 1. Januar nimmt er sich als Direktor mit besonderer Zuständigkeit für die Aktivitäten in Mitteleuropa bei der Emil Frey AG in Zürich einer neuen Position an. Zudem wird er in allen Verwaltungsräten der Firmen der Unternehmensgruppe einen Sitz erhalten. (st/ampnet)

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK