19. Oktober 2010

Audi und BMW bekriegen sich im US-Werbefernsehen

Die beiden Premium-Hersteller Audi und BMW liefern sich im amerikanischen Werbefernsehen schon seit längerer Zeit einen kleinen Krieg im freundschaftlichen Rahmen. Die Konkurrenz-Marke wird jeweils offen genannt und als weniger attraktiv oder gut hingestellt.

Audi und BMW bekriegen sich im US-Werbefernsehen

Ausschnitt aus dem Spot von BMW (youtube.com).

Nicht nur Politiker fahren sich in amerikanischen TV-Spots gerne an den Karren, von Zeit zu Zeit stimmen auch Firmen ein diffamierendes Werbelied an. Ein aktuelles Beispiel kommt aus der Automobilbranche. Audi übermittelt in einem neuen Sport folgende Botschaft: «Es gibt einen Aufsteiger und einen zweiten Sieger. Unsere Freunde von BMW wissen, wie sich das anfühlt.»

 

Der freche Werbespot mit der süffisanten Aussage hat es kürzlich sogar in einen Artikel der «Financial Times Deutschland» geschafft. Dort kam auch die US-Automarkt-Analystin Rebecca Lindland zu Wort: «Als BMW-Fahrerin fühle ich mich provoziert. Die neue, aggressive Werbung ist sehr ungewöhnlich», erklärte sie gegenüber der Zeitung.

 

Allgemein zeigen sich Experten irritiert. Gemessen am Marktanteil liegt Audi nämlich weit hinter BMW zurück. Zwischen Januar und September 2010 verkauften die vier Ringe in den Staaten etwa 73'600 Autos, BMW setzte dagegen mit 157'500 mehr als doppelt so viele Fahrzeuge ab. An der Spitze im Premium-Segment liegt aber sowieso Mercedes-Benz mit 165'400 Autos.

 

Kleines Detail am Rande: Im TV-Spot geht es nicht primär um die Verkaufszahlen, sondern um Vergleichstests, aus denen Audi mit drei Modellen jeweils als Sieger hervorgegangen war. BMW selbst kennt sich übrigens in den USA bestens mit Spots aus, die eine andere Marke spöttisch angreifen. So zeigt ein kleiner Bub in einer Schulstunde, wie Effizienz und Dynamik bei BMW zusammenkommen, während ein junger Audi-Fan zähneknirschend zuhört. (st)

 

Hier geht es zu den Spots

von Audi: http://www.youtube.com/watch?v=KjCWr8y1GzM 

von BMW: http://www.youtube.com/watch?v=I6KYaF95w3g 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK