01. Oktober 2010

Mit weniger Speck zum Topmodell

Die Modellbezeichnung vergeht wie eine Praliné auf der Zunge: Nur Supersportwagenhersteller wie Lamborghini können ein neues Modell ankünden, das wegen eines marginalen Gewichtsverlusts von 70 kg als Neuheit präsentiert wird.

Mit weniger Speck zum Topmodell

Sowohl der Motor und das Getriebe wie auch das gesamte Fahrzeug gehören in die Topliga der Ingenieurskunst und der modernsten Technologie. Dank Grosseinsatz von leichten Karosseriematerialien wiegt das neue Topmodell 70 kg weniger.

VON ANDREAS SENGER

Während andere Hersteller sparsame Zukunftstechnologien wie Hybrid- und Elektrofahrzeuge präsentieren, baut auch Lamborghini ein «umweltfreundliches» Fahrzeug. Dank der Reduktion der Fahrzeugmasse verringert sich sowohl  der CO2-Ausstoss als auch der Treibstoffverbrauch um rund 20 Prozent. Spass beiseite: Beim Superleggera geht es nur um ein möglichst hohes Leistungsgewicht. Mit 3,2 kg/kW (2,35 kg/PS) beschleunigt der 1340 kg schwere «Allrädler» aus dem Stand auf 100 km/h in 3,4 s und passiert die 200-km/h-Marke innert 6,8 s.
Erreicht werden diese Fahrleistungen nicht nur wegen der geringeren Masse dank hohem Carbon-Composite-Einsatz im Karosseriebau, sondern auch dank einer um 7 kW (10 PS) erhöhten Leistung auf 419 kW (570 PS) bei 8000/min und einem maximalen Drehmoment von 540 Nm bei 6500/min. Bei 325 km/h zügeln die Fahrwiderstände die weitere Zunahme der Geschwindigkeit.

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK