30. September 2010

Saab ab 2012 mit BMW-Motoren

BMW hat mit Saab einen Vertrag über die Lieferung von Benzinmotoren geschlossen. Der Auftrag hilft beiden Unternehmen, Kosten zu sparen und so ihre Unabhängigkeit zu bewahren.

Saab ab 2012 mit BMW-Motoren

Ab 2012 wird BMW Vierzylinder-Motoren mit Benzinspartechnologie liefern, die in einer neuen Baureihe von Saab zum Einsatz kommen werden. Saab gehört mittlerweile dem niederländischen Sportwagenhersteller Spyker. Der Vertrag für die Lieferung der Motoren wurde am Mittwoch von BMW-Vertriebsvorstand Ian Robertson und Saab-Chef Jan Åke Jonsson im schwedischen Trollhättan unterzeichnet. «Wir bauen im Rahmen unserer Strategie Number One das Geschäftsfeld Vertrieb von Antriebssystemen wie geplant weltweit weiter aus. Die heutige Vereinbarung ist dabei ein weiterer wichtiger Meilenstein», so Robertson. «Wir freuen uns, Saab mit unserer Motoren-Kompetenz zu unterstützen.» Mit Blick auf Verbrauch, Emissionen und Leistung nähmen die BMW-Motoren eine Spitzenposition im Wettbewerb ein, warb Robertson mit Blick auf weitere Kunden. (red)

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK