17. September 2010

Opel und Renault setzen Kooperation bei leichten Nutzfahrzeugen fort

Opel und Renault haben angekündigt, ihre Kooperation im Bereich leichter Nutzfahrzeuge fortzusetzen. Dazu gehört auch die Zusammenarbeit bei der nächsten Generation der Baureihe Opel Vivaro und Renault Trafic.

Opel und Renault setzen Kooperation bei leichten Nutzfahrzeugen fort

Der Opel Vivaro wird weiterhin ein Schwestermodell des Renault Trafic sein.

Die beiden Automobilfirmen begannen ihre Zusammenarbeit im Jahr 1996 mit dem Modellprogramm Opel Movano und Renault Master. Zu Beginn dieses Jahres war die neue Generation dieser Fahrzeugreihe vorgestellt worden, wobei sich die Angebotsvielfalt durch die Hinzunahme von Heckantriebsversionen und einer Reihe von Spezialumbauten ab Werk erhöhte. 

 

Bei der erneuerten Vereinbarung für die nächste Generation Opel Vivaro und Renault Trafic werden die Schwestermodelle wieder gemeinsam entwickelt. Sie werden unabhängig voneinander vermarktet und über die jeweiligen Vertriebskanäle der einzelnen Marken verkauft.

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK