31. August 2010

Hyundai führt die 5-Jahres-Garantie ein

True quality matters – wahre Qualität zählt. Mit diesem Slogan wirbt Hyundai schon seit einiger Zeit für die hohe Zuverlässigkeit seiner Fahrzeuge. Dass es sich dabei nicht einfach um ein Versprechen, sondern um ein Abbild der Realität handelt, belegen die verschiedensten neutralen Kundenbefragungen, sei es in den USA oder in Europa. Den wichtigsten Beweis aber liefert Hyundai jetzt selbst, indem die koreanische Automobilmarke in der Schweiz die Werksgarantie von 5 Jahren einführt.

Hyundai führt die 5-Jahres-Garantie ein

Der Hyundai ix35 profitiert bereits von einer 5-Jahres-Garantie.

Der erst kürzlich veröffentlichte Qualitätsreport von Auto Bild Deutschland belegt es erneut. Aus einer Auswertung von Fahrzeugtestergebnissen, TÜV-Mängelberichten, Rückrufaktionen, Kundenbefragungen und Langzeitbeobachtungen der 4- bis 7-jährigen Autos ging Hyundai vor allen japanischen und europäischen Mitbewerbern als Sieger hervor.

 

Die Kunden profitieren von dieser Produktqualität durch geringere Reparaturkosten und einen höheren Wiederverkaufswert der Fahrzeuge. Hyundai Schweiz verstärkt jetzt diesen Faktor und erweitert die Werksgarantie auf den Modellreihen i10, i20, i30/i30cw, Santa Fe und ix55. Frisch zugelassene Neufahrzeuge, die über das offizielle Händlernetz in der Schweiz gekauft werden, erhalten rückwirkend ab 1. August 2010 eine vollumfängliche Werksgarantie von 5 Jahren, ohne Kilometerbegrenzung. Der kompakte Crossover ix35, der im europäischen Zelina (Slovakei) hergestellt wird, verfügt bereits seit Lancierung über 5 Jahre Werksgarantie. Die aktuelle Garantieleistung von 12 Jahren gegen Durchrostung und 5 Jahren Hyundai EuroService (Pannen- und Abschleppdienst rund um die Uhr in über 30 Ländern Europas) runden das Paket ab.

 

Der inzwischen fünftgrösste Automobilkonzern der Welt unternimmt zahlreiche Anstrengungen, um die Qualität der Produkte parallel zu den Innovationen und der konsequenten Erweiterung der Fahrzeugpalette auf höchstem Niveau zu halten.

 

Ein nicht unbedeutender Faktor ist dabei auch die Produktion vor Ort, wie dies beim Modell i30 der Fall ist. Der Kompaktwagen wird seit Ende 2008 im europäischen Standort Nošovice, in Tschechien, gebaut. Mit einer Investition von rund einer Mia. Euro erstellte Hyundai in Nošovice ein hochmodernes Werk, in dem Fahrzeuge direkt für den europäischen Markt gebaut werden. (pd)

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK