09. Juli 2010

Citroën Survolt fährt elektrisch auf der Rennstrecke

Nach seiner Präsentation auf dem Automobilsalon Genf wird der Citroën Survolt nun in Form eines echten Rennwagens mit reinem Elektroantrieb Wirklichkeit. Seine ersten ersten Kilometer wird der Elektrorenner am 10. Juli auf der Rennstrecke von Le Mans mit der erfahrenen Pilotin Vanina Ickx am Steuer zurücklegen.

Der Citroën Survolt bricht mit traditionellen Vorstellungen und verfügt über einen Elektroantrieb, der es ermöglicht, Sportlichkeit und Leistungsstärke mit Umweltverträglichkeit in Einklang zu bringen. Als Ergebnis einer spezifischen Entwicklung bietet er kompakte Abmessungen (Länge 3,85 m, Breite 1,87 m und Höhe 1,20 m), verfügt über ein Rohrfahrgestell, einen ebenen Boden mit Luftauslass und eine Karosserie ganz aus Carbon, wodurch er zu einem echten stromgetriebenen Rennwagen wird.

 

Angetrieben von zwei Elektromotoren mit einer kombinierten Leistung von 300 PS bei 0 bis 5000 /min, bietet der Citroën Survolt aussergewöhnliche Fahrwerte mit einer Höchstgeschwindigkeit von 260 km/h. Sein moderates Gewicht von 1150 kg ermöglicht eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in unter 5 Sekunden, und für die 1000 m mit stehendem Start benötigt er nur knapp 22 Sekunden.

Die beiden Lithium-Batterien von jeweils 140 kg Gewicht und einer Kapazität von 31 kWh sorgen für eine Reichweite von rund 200 km. Sie können in nur zwei Stunden bei spezifischer Ladestromversorgung oder in zehn Stunden am herkömmlichen 220-Volt-Netz aufgeladen werden.

 

Citroën lädt alle Fans des Motorsports und von neuen Technologien ein, morgen Samstag, 10. Juli, um 13.30 Uhr auf der Rennstrecke von Le Mans bei den ersten Kilometern dieses innovativen Rennwagens mit Elektroantrieb dabei zu sein. (pd)

 

www.citroën.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK