05. Juli 2010

Kennen Sie die LOHAS-Konsumenten?

Pirelli präsentierte an einem ganz besonderen Anlass die «Green Performance»-Strategie und gab den anwesenden Reifenhändlern und Garagisten gute Verkaufsargumente mit auf den Weg. In einem Vortrag wurde den Gästen aufgezeigt, wie sie neue Kundensegmente dank «Green Performance» ansprechen können.

Kennen Sie die LOHAS-Konsumenten?

Rennfahrerin Christina Surer und ­Dieter Jermann, Director Swiss ­Market bei Pirelli.

Von Lukas Hasselberg

Als erster Reifenhersteller bieten wir mit dem Scorpion Verde einen energieeffizienten, grünen 4x4-Pneu für die Strasse an», verkündete Dieter Jermann, Director Swiss Market bei Pirelli, gleich zu Beginn des «Green Performance»-Events. Der neue Scorpion Verde repräsentiert die ökologische Strategie von Pirelli ideal, denn neben dem bereits er­folgreich lancierten Cinturato P7, wartet der SUV-Reifen mit wenig Rollwiderstand, niedrigem Abrollgeräusch, geringen Luft-Emissionen und hoher Laufleistung auf. Die Handling-Eigenschaften auf nasser Fahrbahn und der Bremsweg sind dabei trotzdem aussergewöhnlich gut. Ganz nach dem Pirelli-Slogan: reduce impact, not performance.


Ideale Verkaufsargumente

 

In einem spannenden Vortrag von Hartmut Hennig, Geschäftsführer der Didactic Network GmbH, einer Agentur für Personal- und Unternehmensentwicklung, wurden den anwesenden Gästen die LOHAS-Konsumenten näher gebracht. LOHAS bedeutet «Lifestyle of Health and Sustainability (zu deutsch Lebensstil für Gesundheit und Nachhaltigkeit). In früheren Jahren noch als «Ökos» oder «Körnlipicker» verspottet, gehören im deutschsprachigen Raum bereits 20 Prozent der Bevölkerung zu den so genannten LOHAS, die meist über eine höhere Ausbildung verfügen, Doppelverdiener sind und somit ein interessantes Kundensegment vertreten. Die «Green Performance»-Pneus von Pirelli bieten dabei ideale Verkaufsargumente, um die LOHAS als Kunden zu gewinnen, denn sie zahlen gerne ein paar Franken mehr, wenn sie beim Kauf ihr «grünes» Gewissen zum Ausdruck bringen können. «Dafür muss man aber Kompetenz und Professionalität ausstrahlen. Argumentieren Sie den Preis und nicht mit dem Preis», empfahl Hennig.

 

Zurbriggen als Pirelli-Botschafter


An dem von der Rennfahrerin und neuen Pirelli Green Performance Botschafterin Christina Surer professionell und charmant moderierten Anlass, stellte Pirelli zudem den Ski-Star Silvan Zurbriggen als neuen Botschafter vor. Neben der hohen Sympathie, die Zurbriggen in der Schweizer Bevölkerung geniesst, repräsentiert er als Skifahrer auch ein Auto-nahes Publikum. «Für mich sind die Pneus sehr wichtig, da ich pro Jahr über 50000 Kilometer mit dem Auto fahre», sagte Zurbriggen, der sich daher als idealer Pirelli-Testfahrer sieht und mit einem Schmunzeln anfügte, dass Skifahrer nicht nur auf der Piste, sondern auch auf der Strasse schnell unterwegs seien.
Abgerundet wurde der «Green Performance»-Event mit dem Besuch des Musicals «Die Patienten» von und mit Marco Rima, das allen Gästen ausgesprochen gut gefiel und für viele Lacher sorgte.


www.pirelli.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK