14. Juni 2010

Renault-Nissan-Allianz und AvtoVAZ stärken Zusammenarbeit

Nissan tritt der strategischen Partnerschaft offiziell bei. Ziel ist ein gemeinsamer Marktanteil von 40 Prozent bis zum Jahr 2015 in Russland.

Renault-Nissan-Allianz und AvtoVAZ stärken Zusammenarbeit

Blick in die Produktion bei AvtoVAZ.

Die Renault-Nissan-Allianz und der russische Hersteller AvtoVAZ werden ihre Zusammenarbeit ausweiten. Nachdem Renault im Februar 2008 bereits 25 Prozent und eine Aktie des grössten russischen Automobilherstellers zum Preis von einer Milliarde US-Dollar erworben hat, tritt nun auch der Allianzpartner Nissan offiziell der strategischen Partnerschaft bei. Durch die Kooperation entstehen Synergien in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Fertigung, Logistik, Einkauf und Verkauf.

 

Ziel ist eine Steigerung des gemeinsamen Marktanteils auf dem russischen Markt auf 40 Prozent bis zum Jahr 2015. Die drei Unternehmen halten zusammen aktuell einen Marktanteil von 30 Prozent in Russland. AvtoVAZ, der grösste russische Automobilhersteller, stellt am Standort Togliatti die Modelle der Marke Lada her. (pd)

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK