20. April 2010

Opel trennt sich definitiv von Werk Antwerpen

Opel trennt sich von seinem Werk im belgischen Antwerpen und findet die 2560 Mitarbeiter vor Ort ab.

Opel trennt sich definitiv von Werk Antwerpen

Der Astra TwinTop wird künftig nicht mehr in Antwerpen gefertigt – Opel zieht sich aus Belgien als Produktionsstandort zurück.

Der deutsche Autobauer Opel trennt sich von seinem Standort Antwerpen und will die dort beschäftigten 2560 Mitarbeiter bis zum Jahresende entlassen. Rund die Hälfte der Beschäftigten soll schon bis spätestens Ende Juni das Unternehmen verlassen. Dennoch könnte das Werk mit einer halbierten Belegschaft und Kapazität auch über 2010 hinaus weiter produzieren, wenn bis zum Jahresende ein Investor gefunden wird.

 

Nach Unternehmensangaben aus Rüsselsheim soll noch bis Ende September nach einem Investor gesucht werden. Falls sich kein Interessent findet, wird das Werk zum Jahresende geschlossen. Nach Angaben eines Opel-Sprechers sollen die Mitarbeiter in Antwerpen am Dienstag oder Mittwoch über den Vorschlag abstimmen. Eine Zustimmung gilt als sicher.

 

Der Sozialplan sieht Frühpensionierungen und Abfindungen bis zu 144'000 Euro für ausscheidende Mitarbeiter vor. In dem Abkommen zwischen Management und europäischen Betriebsrat heisst es: «Die Restrukturierungsmassnahmen müssen unverzüglich beginnen. Rund 1250 Mitarbeiter müssen das Unternehmen so schnell wie möglich verlassen, spätestens Ende Juni.» Die restlichen Arbeitnehmer werden zum Jahresende ausscheiden – findet sich keine Investor, der sie übernimmt, gilt der Sozialplan auch für sie.

 

Der Opel-Mutterkonzern GM hatte im Januar angekündigt, das Werk bis Jahresende zu schliessen, um Überkapazitäten abzubauen. Mit der jetzigen Einigung hat das Unternehmen bei den Verhandlungen mit den europäischen Arbeitnehmern, bei denen es auch um einen möglichen Sanierungsbeitrag der Arbeitnehmer von jährlich 265 Millionen Euro geht, eine wichtige Hürde übersprungen. (pd/red)

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK