17. März 2010

17 Prozent der Schweizer Autos geleast

In der Schweiz und in Liechtenstein ist ein Sechstel der Autos geleast. Dies zeigt eine Analyse des Internet-Vergleichsdiensts comparis.ch, basierend auf über 3 Millionen Autoversicherungsvergleichen. Am häufigsten geleast werden Autos im Tessin und in Neuenburg, am wenigsten in Basel-Stadt, Appenzell Innerrhoden, Uri, Schwyz, Schaffhausen und Nidwalden.

Auffallend ist, dass es unter den Kantonen grosse Unterschiede beim Anteil geleaster Personenwagen gibt. Während im schweizerischen Durchschnitt im Jahr 2009 gemäss den von comparis.ch gesammelten Daten 17 Prozent der Autos - egal ob Neuwagen oder Occasionen - geleast wurden, waren es in den Kantonen Basel-Stadt, Appenzell Innerrhoden, Uri, Schwyz, Schaffhausen und Nidwalden nur gerade 13 Prozent, in den Kantonen Tessin und Neuenburg dagegen 27 Prozent. Ebenfalls hohe Leasingraten weisen die restlichen Westschweizer Kantone auf: Genf (19 % Anteil geleaster Fahrzeuge), Wallis (20 %), Freiburg (22 %), Waadt (23 %) und Jura (25 %).

 

Offensichtlich am häufigsten das Auto bezahlt und nicht geleast haben die Autobesitzerinnen und -besitzer neben den oben erwähnten Kantonen auch in Obwalden, Graubünden, St. Gallen und in Liechtenstein. Der Anteil geleaster Autos beträgt dort 14 Prozent. Im Schweizer Durchschnitt liegt der Aargau mit einem Anteil geleaster Autos von 17 Prozent (alle Kantone: siehe Tabelle).

 

Ein Vergleich über die Jahre zeigt, dass von Jahr zu Jahr mehr Autos geleast werden. Waren im Jahr 2003 gemäss der Analyse von comparis.ch 14 Prozent der Personenwagen geleast, kletterte der Wert bis 2009 auf 17 Prozent. (pd/red)

 

www.comparis.ch

 

Bilderdownload:

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
verlag@auto-wirtschaft.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK