13. Juli 2021

Ehemaliger Renault Schweiz Generaldirektor wird Opel-Chef

Uwe Hochgeschurtz folgt im Herbst auf Michael Lohscheller, der eine neue Herausforderung ausserhalb des Stellantis-Konzerns annehmen wird.

Ehemaliger Renault Schweiz Generaldirektor wird Opel-Chef

Wird im Herbst neuer Opel-Chef: Uwe Hochgeschurtz. Quelle: Opel

Ehemaliger Renault Schweiz Generaldirektor wird Opel-Chef

Opel bekommt einen neuen Chef. Uwe Hochgeschurtz, ehemaliger Vorsitzender von Renault in Deutschland, Österreich und Schweiz, übernimmt mit Wirkung zum 1. September 2021 den Spitzenposten in Rüsselsheim. Opel-Chef Michael Lohscheller habe sich entschieden, den Stellantis-Konzern zu verlassen und eine andere Herausforderung anzunehmen, teilte der Autobauer am Dienstag mit.

Die Renault Deutschland AG hatte bereits Anfang Juli bestätigt, dass Hochgeschurtz den französischen Autobauer Ende August verlassen werde. Bei Opel übernimmt der Manager zu einem Zeitpunkt, an dem die Traditionsmarke mit dem Blitz ihre internationale Expansion – auch nach China – und die Elektrifizierung des Produktportfolios vorantreibt.

Laut Mitteilung wird Hochgeschurtz dem Top Executive-Team von Stellantis beitreten und direkt an Konzernchef Carlos Tavares berichten. «Ich bin überzeugt, dass Uwe Hochgeschurtz dank seiner mehr als 30-jährigen Erfahrung in der Automobilindustrie dieses neue Kapitel der Marke Opel erfolgreich gestalten wird», sagte Tavares.

Der gebürtige Kölner startete seine Auto-Karriere 1990 bei Ford. Zwischen 2001 und 2003 war er für das Marketing von Volkswagen Nutzfahrzeuge zuständig. Anfang 2004 stiess er zum Renault-Konzern, wo er zunächst den Bereich Marketing und Strategie bei der Nutzfahrzeug-Sparte in Paris verantwortete und 2008 die Position des Direktors Firmenkundengeschäft übernahm. Danach war er Generaldirektor des Renault-Vertriebsgebietes Central (Österreich und Schweiz).

An die Spitze des Deutschland-Geschäfts wechselte Hochgeschurtz im Juni 2016. Mit der Gründung der Vertriebsregion DACH im vergangenen Jahr wurde er Vorsitzender der Dreiländer-Organisation mit den Einzelgesellschaften Renault Deutschland AG, Renault Österreich GmbH und Renault Suisse SA. (pd/mb)

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK