17. Dezember 2020

Alternative Fahrzeugantriebe im Weiterbildungsangebot

Das Weiterbildungszentrum Lenzburg (wbz) feiert dieses Jahr sein 10-jähriges Jubiläum. Weiterbildung wird an der Berufsschule Lenzburg aber schon viel länger betrieben. Ein wichtiges Standbein sind die Lehrgänge zum Automobil-Diagnostiker. Daneben wird das wbz im nächsten Sommer eine Weiterbildung mit dem Titel «Spezialist für alternative Fahrzeugantriebe» anbieten.

Alternative Fahrzeugantriebe im Weiterbildungsangebot

Quelle: WBZ

Der Lehrgang spricht Leute aus der Werkstatt an welche mit der Zeit gehen wollen. Das können Automobil-Diagnostiker sein, welche die neue Mobilitätswelle nicht verpassen wollen, es können aber auch Interessierte aus der automobilen oder autonahen Grundbildung sein, welche sich in ihrem Betrieb zukunftsoffen positionieren wollen.

Der Lehrgang wird jeweils am Montag stattfinden und startet am 13. September 2021. Die hauseigenen Referenten Markus Erni, Andreas Lerch und Andi Senger, welche sich auch in der Automobil-Diagnostiker-Ausbildung engagieren, stehen für interessanten und lehrreichen Unterricht. Thomas Tschumi ist ebenfalls Lehrgangsleiter und Referent bei der Automobildiagnostiker-Ausbildung.

Die Weiterbildung umfasst 260 Lektionen in den Gebieten:
- Grundlagen und Antrieb
- Thermomanagement
- Energie
- Sicherheit und Wartung
- Praxis: Auch die Praxis kommt nicht zu kurz. Während 40 Lektionen werden praktische Arbeiten im Bereich Elektro, Wasserstoff, Erdgas durchgeführt. Dazu werden die verschiedenen Systeme diagnostiziert.
- Zur Ausbildung gehören die Kompetenzausweise zur Hochvolt- und zur Erdgastechnik. Die HV-1- und HV-2-Prüfungen werden von der Electrosuisse und dem AGVS, die Gas-1- und Gas-2-Prüfungen von der Trägerschaft Gas und dem AGVS bereitgestellt.


Mit dem wbz-Zertifikat «Spezialist für alternative Fahrzeugantriebe» werden die Kursteilnehmenden für die Zukunft gerüstet sein und falls sie sich anschliessend für die Automobil-Diagnostiker-Ausbildung entschliessen, sind sie für den neuen Kompetenzbereich Z4+ bereits bestens gerüstet.

Am 12. Januar 2021 um 18 Uhr lädt das Weiterbildungszentrum Lenzburg zum Infoabend für den Lehrgang «Spezialist für alternative Fahrzeugantriebe». Die Teilnahme ist kostenlos, anmelden kann man sich über die Homepage des wbz. Am 19. Januar 2021 findet ein weiterer Infoabend ab 18 Uhr für den Weiterbildungskurs zum «Automobil-Diagnostiker mit eidg. Fachausweis» statt. Die Teilnahme ist ebenfalls kostenlos, eine Anmeldung ist erwünscht. Ein weiterer Infoabend am Weiterbildungszentrum Lenzburg findet am 10. März 2021 um 18 Uhr statt. (pd/ir)

www.wbzlenzburg.ch

 

 

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK