10. Dezember 2009

An den Klebstoffen kommt niemand vorbei

Sika ist unter anderem ein globaler Anbieter von Kleb- und Dichtstoffen für den Fahrzeugbau. Kein Wunder, dass die meisten Kofferaufbauten damit verklebt werden.

An den Klebstoffen kommt niemand vorbei

Rundum verklebt: Als Beispiel für die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Sika-Produkten hier ein paar Stellen, die beim Bau von Wehrdienstfahrzeugen verklebt werden können.

Im modernen Karosseriebau wird immer weniger geschraubt, geschweisst oder genietet. Vielfach werden zwei Teile (nicht bloss die Scheiben) durch Kleber zusammengefügt. Auf diesem Sektor steht eine Schweizer Firma ganz oben: Sika. Dass dies auch im Nutzfahrzeugsektor von grosser Bedeutung ist, dafür stehen tausende von Last- und Lieferwagen, welche auf unsern Strassen zirkulieren. Das fein abgestimmte Sortiment an Sika-Klebern (Sikaflex, Sikaforce und Sikafast) für unterschiedlichste Anwendungen wird von einer Mannschaft begleitet, die auch für spezielle Probleme eine probate Lösung bereithält. Andreas Mosimann, Verkaufsleiter Industry in der Schweiz, freut sich auf eingehende Beratungsanfragen.


www.sika.ch

SUCHEN

PROBEHEFT
BESTELLUNG

Telefon 043 499 18 60
Telefax 043 499 18 61
info@awverlag.ch

Kostenlose SHAB-Abfrage

Easy Monitoring

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK